14. Juni 2022

HSG-Kids starteten beim Wallauer Mittsommerlauf

Teambuilding

Lando, Nela, Clara, Milly, Magdalena und Johann (hintere Reihe) Kiyan, Catalina, Gregor, Niklas und Phil (vordere Reihe) Foto: privat

Zum Wallauer Mittsommerlauf hatte sich am Freitag ein Großteil der HSG E-Jugend-Kids getroffen, um an dem 1 Kilometerlauf teilzunehmen.

Um den Teamgeist zu stärken, wurden mit den Startnummern eigene Laufshirts und Trinkflaschen überreicht. Einige Kinder waren zum ersten Mal dabei, insgesamt war die Stimmung sehr gut aber aufgeregt. Nachdem jeder seine Startnummer angeheftet hatte, wurde kurz über den Streckenverlauf gesprochen. Ein leichtes Aufwärmtraining rundete die Vorbereitungen ab. Bevor es für die HSG-Kids selbst losging, wurde noch der Handball-Nachwuchs der F-Jugend beim Bambini-Lauf angefeuert. Dann folgte der Start der jüngeren Jahrgänge 2014 und 2013 der E-Jugend.

Solidarisch feuerten die älteren der Mannschaft die jüngeren beim Start an, bevor sie selbst an die die Startlinie mussten. Im Zieleinlauf wurden alle kräftig angefeuert und konnten noch Sekunden gut machen.

Es folgte der Start für den Jahrgang 2012. Die Jungs und Mädchen starteten stark und wurden kurz vor dem Ziel unter anderem vom jüngeren Teil ihrer Mannschaft mit starkem Applaus und lautem Rufen begrüßt. Am 3 Kilometerlauf nahm, neben anderen Handballern der höheren Jugendmannschaften, auch eine der Jugend-Trainerinnen teil. Auch sie gelangte unter viel Applaus und Zurufen ins Ziel.

Die Kinder hatten viel Spaß, konnten danach bei Waffeln, Kuchen oder Wurst nebst Getränk wieder Energie auftanken. Zum 10 Kilometerlauf waren alle wieder fit und feuerten zum Teil ihre Eltern an, die unter den Läuferinnen und Läufern waren. Für alle war es ein spannender und erfolgreicher Nachmittag, der bestimmt in Erinnerung bleibt. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.