6. Juli 2022

Von Poetry Slam bis Kriminalkomödie – vielfältiges Angebot beim KreisStadtSommer

Tickets online verfügbar

ABwechslungsreich ist das Programm des Hofheimer KreisSTadtSommer 2022
Viele Angebote des Hofheimer KreisStadtSommer können online gebucht werden. Foto: Flyer Stadt Hofheim

Der Hofheimer KreisStadtSommers bietet ein buntes Programm für jeden Geschmack. Am Freitag, 8. Juli, fällt der Startschuss für ein facettenreiches Angebot aus Kunst und Kultur im alten Wasserschloss. Wallau Online hat die Veranstaltungen mit Links zur Online-Bestellung für Sie zusammengestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Hofheimer Kulturwerkstatt lädt zum Auftakt am Freitag, 8. Juli, zum Poetry Slam in das Alte Wasserschloss ein. „Vorsicht! Wortwechsel“ ist der Titel und hat zwischenzeitlich schon als Open-Air-Veranstaltung Tradition. Beginn ist um 20.00 Uhr, die Karten kosten 10 Euro und können per E-Mail: info@hofheimer-kulturwerkstatt.de bestellt werden.

Das Interkeltische Folkfestival wird mit drei Konzerten zu Gast sein. In der katholischen Pfarrkirche lässt am Donnerstag, 14. Juli, um 19.30 Uhr die Musikgruppe „Trio Mandali“ mit traditionellen, georgischen Polyphonien erklingen. Darauffolgend am Freitag, 15. Juli, spielen die Violons Barbares mit ihrem Programm „Der Ruf des Wolfs“ und am Samstag, 16. Juli, sind Allan MacDonald & Mike Katz mit schottischem Folk zu hören. Beide Konzerte beginnen um 20.00 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 19,50 Euro. Karten sind hier erhältlich.

Am Donnerstag, 28. Juli, findet um 19.30 Uhr eine Benefiz-Lesung mit Gabriele Böhning statt. Karten können für 15 Euro beim Team der Stadtbücherei erworben werden. Telefon: 06192 / 202 -570. Der Erlös kommt der Ukraine-Hilfe zugute.

Ein amüsantes Programm bieten die beiden Abende am Freitag, 29. Juli, und Samstag, 30. Juli, mit der musikalischen Comedyshow Elvis (k)lebt aus der Feder von Hans-Jürgen Mock vom ShowSpielhaus. Nicole Emert und Markus Finger schlüpfen in verschiedene Rollen, und sorgen für Unterhaltung. Beginn ist um 20.00 Uhr, die Karten kosten 20 Euro und sind online erhältlich oder können im Copyshop, Hauptstraße 7, gekauft werden.

Zu einem literarisch-humoristischen Spaziergang lädt der VolksBildungsVerein Hofheim am Donnerstag, 11. August, um 20.00 Uhr ein. „Ich mein es Ernst – Spaß muss sein!!“ ist der Titel von Autor Peter Luyendyk. Karten kosten 9 Euro und stehen in der VBV-Geschäftsstelle zum Kauf bereit oder per Telefon: 06192 / 22826 bestellt werden. Der Erlös fließt in die Ukraine-Hilfe.

Einen unterhaltsamen Open-Air-Kino-Abend mit satirischen Kurzfilmen organisiert der Kunstverein Hofheim am Freitag, 12. August. Einlass ist um 21.00 Uhr, Beginn bei Einbruch der Dunkelheit. Der Eintritt kostet 10 Euro und kann über die Homepage bestellt oder in den beiden Hofheimer Buchhandlungen gekauft werden.

Der Kabarettist Henning Schmidtke ist am Samstag, 13. August, mit seinem Programm „Egoland“ zu Gast. Er beschäftigt sich hierbei mit dem Menschen und dem Thema Egoismus. Die Karten für den vergnüglichen Abend kosten 20 Euro und sind online bei Reservix erhältlich oder können im Copyshop, Hauptstraße 7, gekauft werden.

„Quiet Land“ heißt das Debüt-Album von Laura Kipp und ihrer Band „Laura“. Am Freitag, 26. August, um 20.00 Uhr kann man sich auf die junge Jazzformation freuen. Die Karten kosten 15 Euro und können über die Homepage des Kunstvereins oder in den beiden Hofheimer Buchhandlungen erworben werden.

Lioba Albus unterhält am Samstag, 27. August, ab 20.00 Uhr das Publikum mit ihrem Programm „Hitzewallungen“. Als Freizeitberaterin Mia Mittelkötter reist sie mit einem Koffer voller Ideen durch die Lande und nimmt sich der urlaubsgeschädigten Menschheit an. Der Eintritt beläuft sich auf 20 Euro. Tickets sind bei Reservix oder im Copyshop, Hauptstraße 7, erhältlich.

Das Hofheimer Autoren-Trio Dieter Bender, Peter Kolar und Bernd Seelbach lesen am Freitag, 2. September, aus ihrem neuen Buch mit dem Titel „Im Verein, in de Kerch un im Kino – mir wern erwachse“. Beginn ist 19.30 Uhr. Karten können unter Telefon: 06192 / 202 -570 bestellt werden.

Am Samstag, 3. September, lädt die Hofheimer Kulturwerkstatt zum Open-Air-Kino ein. Gezeigt wird der bayrische Kriminalkomödie „Kaiserschmarrndrama“. Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn ist bei Einbruch der Dunkelheit. Die Tickets kosten 8 Euro und können per E-Mail: info@hofheimer-kulturwerkstatt.de bestellt werden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert