7. Juli 2022

Maskenball – 2. Taunus-Kunst-Triennale in Hofheim sucht Exponate

Jetzt bewerben

Noch bis zum 12. August können sich Künstlerinnen und Künstler für die zweite Taunus-Kunst-Triennale bewerben. Angelehnt an die vergangenen Jahre lautet das Thema „Maskenball“.

„Die Pandemie hat uns als Individuen und als Gesellschaft geprägt – ich bin gespannt, wie die Künstlerinnen und Künstler diese Zeit verarbeiten“, so Dr. Inga Remmers, Leiterin des Stadtmuseums.  

Teilnahmevoraussetzungen sind eine künstlerische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation sowie ein Bezug zur Region – Teilnehmende müssen im Main-Taunus-Kreis, Hochtaunuskreis oder Rheingau-Taunus-Kreis leben, gelebt haben oder dort arbeiten.

Bewerben kann man sich mit maximal fünf Arbeiten, die seit 2019 entstanden sind und die einen inhaltlichen Bezug zum Thema „Maskenball“ aufweisen. Alle künstlerischen Techniken und Materialien sind möglich, individuelle Vielfalt ist erwünscht. Ausschreibungs- und Teilnahmebedingungen gibt es online auf der Webseite der Stadt Hofheim und unter www.kunstvereinhofheim.de. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.