31. August 2022

„Feiern wie damals“ – 5-Tage Wallauer Kerb

Fest im Ländche

Das Kerbe-Programm in Wallau.
Fünf abwechslungsreiche Kerbetage erwartet die Gäste der Wallauer Kerb. Foto: Festplakat

Zwei Jahre auf Sparflamme liegen hinter der Wallauer Kerbegesellschaft. Vom 8. bis 12. September zünden „Die Grottebachbouwe“ endlich wieder die Feier-Rakete und freuen sich auf zahlreiche Kerbgäste und fünf abwechslungsreiche Festtage.

Unter dem Motto „Feiern wie damals!“ geht es am Donnerstag, 08. September, um 19:30 Uhr los mit der dritten Wallauer Lachnacht. Beste Laune, bebende Zwerchfelle und tränende Augen sind im Eintrittspreis inbegriffen. Moderiert von Atze Bauer, dem fränkischen Liederchaoten, trauen sich drei legendäre Comedians auf die Bühne im Wallauer Festzelt.

Roberto Capitoni – Der vielreisende deutsch-italienische Vorzeigemann aus Koblenz ist der Beweis für lebendige Stand-up-Comedy in 4D: Sehen, Hören, Fühlen, Lachen! Die Presse nennt ihn „Das Energiebündel mit unerschöpflichem Reservoir an Situationskomik“.

Jürgen Leber – Ein hessischer Kabarettabend für Hessen und Nichthessen. Endlich wird aufgeräumt mit den vielen Vorurteilen über Hessen, die meistens sowieso nicht stimmen. Der Hesse im Allgemeinen ist nett, hilfsbereit und freundlich! „Wenn mir gebbe, gebbe mir gern. Aber mir gebbe nix!“

Nils Heinrich – Ist ein Mann mit systemübergreifender Lebenserfahrung. Junge Leute wachsen heute ganz ohne CD-Rohlinge auf. Kinder hören die gleiche Musik wie ihre Eltern. Und wenn die Enkel Helene Fischer hören, bleibt dem Opa nur die Flucht nach Wacken. Aber wen sieht er da auf der Bühne? Heino! Und wenn man dann aus Versehen auch noch die Nachrichten anmacht, hat man gleich ganz verloren.

Am Freitag, 9. September gibt es ab 21.00 Uhr von der Cover-Band Tschau Johnny so mächtig auf die Ohren, dass die Musik in den Beinen der Gäste als coole Moves wieder herauskommt. Aber was wäre die Wallauer Kerb ohne die legendäre Playbackshow? Der Heimatabend mit Liveband wird deshalb am 10. September, ab 20.00 Uhr, wieder ein Highlight des Kerbe-Wochenendes sein.

Nach dem Zeltgottesdienst am Sonntag, 11. September, um 11.00 Uhr beginnt der Kerbe-Umzug durch Wallaus Straßen und Gassen. Traditionell endet er mit der Tombola und der After-Zug-Party. Mit dem Frühschoppen am Montag, 12. September gehen die fünf fröhlichen Festtage in Wallau zu Ende. psn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.