Sprechtage des Versorgungsamtes

Bürgerservice

Im neuen Jahr bietet das Versorgungsamt Wiesbaden erneut an folgenden Dienstagen Sprechstunden im Hofheimer Rathaus an: 17. Januar, 21. März, 16. Mai, 18. Juli, 19. September und 21. November.

Die Termine finden von 13.00 bis 16.00 Uhr im Raum Buccino des Rathaus-Anbaus statt. Der Zugang befindet sich im Richard-Zorn-Weg (neben der Tankstelle). Ratsuchende können sich hier über das Bundesversorgungs-, Schwerbehinderten-, Opferentschädigungs-, Häftlingshilfe-, Soldatenversorgungs- und Zivildienstentschädigungsgesetz informieren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Versorgungsamtes nehmen unter anderem Anträge entgegen oder helfen beim Ausfüllen, stellen Schwerbehindertenausweise aus und beraten in den genannten Angelegenheiten.  

Sofern eine Erörterung anhand der persönlichen Akte gewünscht ist, wird vorab um eine Terminvereinbarung unter Telefon: 0611 / 7157-0 gebeten. red

Lust auf neue Kontakte? Offener Treff der internationalen Frauengruppe Hofheim

Einladung

Die internationale Frauengruppe lädt am Samstag, 28. Januar, ab 15.00 Uhr zum offenen Treff ein. Veranstaltungsort ist der TV 1860, Zeilsheimer Straße 2, Jugendkeller im Erdgeschoss.

Die Einladung richtet sich an alle Frauen, die neugierig sind, andere Kulturkreise, Lebensweisen, Länder und Menschen kennenzulernen. Interessierte können sich unter der Telefonnummer 06192 / 25 116 an die Gruppenleitung Frau Nimet Aydin wenden.

Veranstalter sind der Ausländerbeirat und der Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus. red

Energieversorger berät in Hofheim

Kundendienst

Hilfe vom Energieversorger bekommen Sie in Hofheim.
Am Infomobil werden Sie zu Fragen rund um das Thema Energielieferung beraten. Foto: Mainova

Der regionale Energieversorger Mainova ist zum Jahresanfang in seinem Versorgungsgebiet unterwegs, um Kunden vor Ort zu beraten. Das Main Info Mobil kommt am Freitag, 20. Januar, auch nach Hofheim. Von 10.00 bis 13.00 Uhr steht das Fahrzeug auf dem Kellereiplatz.

Mainova-Kunden und Interessenten können sich dort von Mainova-Servicemitarbeiter Jochem Häußner beraten lassen.

Der Main Info Service im Überblick:
• Persönliche Beratung zum Thema Energie

• Informationen zu innovativen Energielösungen

• Fragen zu Ihrem Mainova-Tarif

• Fragen zur Rechnung

Sternsinger Segen für das Hofheimer Rathaus

Solidaritätsaktion

Endlich wieder Sternsinger im Hofheimer Rathaus.
Die Sternsinger der Pfarrei St. Elisabeth zu Besuch im Rathaus. Hintere Reihe von rechts: Erster Stadtrat Wolfgang Exner, Stadtrat Bernhard Köppler und Bürgermeister Christian Vogt. Foto: Stadt Hofheim

Drei Jahre ist es her, dass die die Sternsinger aus der katholischen Pfarrei St. Elisabeth ins Hofheimer Rathaus kommen konnten. Die Corona-Maßnahmen hatte den Besuch so lange verhindert. Bürgermeister Christian Vogt, Erster Stadtrat Wolfgang Exner und Stadtrat Bernhard Köppler begrüßten Caspar, Melchior und Balthasar.

Für den Segensspruch „20*C+M+B+23“ (Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus) bedankten sie sich mit einer kleinen Stärkung und mit einer Spende für Kinder in Not.

Das Motto der 65. Aktion Dreikönigssingen lautet „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“. Im Mittelpunkt steht der Schutz von Kindern vor physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt.

40 Millionen Euro Spendengelder in 2022

Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion Dreikönigssingen zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Auch im vergangenen Jahr wurden trotz der Kontaktbeschränkungen fast 40 Millionen Euro für bedürftige Kinder eingesammelt. Träger der Aktion Dreikönigssingen sind das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). red

Neueröffnung der Saatgut-Bibliothek Hofheim

Tauschbörse

Die Bewahrung und Vermehrung von Saatgut ist nachhaltig und trägt zur Artenvielfalt bei. Das Team der Stadtbücherei Hofheim hat zusammen mit einem extra gegründeten Arbeitskreis die erste Saatgut-Bibliothek in Hofheim und Umgebung entwickelt. Der offizielle Startschuss fällt am Samstag, 21. Januar 2023 zwischen 12.00 und 14.00 Uhr, mit einem informativen und interaktiven Programm.

Weiterlesen

Hofheimer Wahrzeichen leuchtet an den Feiertagen

Bergkapelle

Die Hofheimer Bergkapelle erstrahlt über die Feiertage im gewohnten Licht. Vom 23. Dezember 2022 bis 2. Januar 2023 wird das Wahrzeichen in den Abendstunden bis 22.00 Uhr weithin sichtbar sein.

„Sogar beim Landeanflug auf den Frankfurter Flughafen kann man je nach Route unsere Bergkapelle sehen. Besonders zu den Feiertagen und dem Jahreswechsel ist sie für die Hofheimerinnen und Hofheimer ein schöner Anblick und strahlt Frieden und Besinnlichkeit aus“, erklärt Bürgermeister Christian Vogt.

Aus Gründen des Energiesparens wird die Hofheimer Bergkapelle in diesem Winter nicht beleuchtet. Im genannten Zeitraum wird davon eine Ausnahme gemacht. red

Update! Weihnachtstreffen der internationale Frauengruppe Hofheim abgesagt

Get together

Die internationale Frauengruppe lädt am Samstag, 17. Dezember, ab 15.00 Uhr zum offenen Treff ein. Veranstaltungsort ist der TV 1860, Zeilsheimer Straße 2, Medienraum im 2. Obergeschoss.

Die Einladung richtet sich an alle Frauen, die neugierig sind, andere Kulturkreise, Lebensweisen, Länder und Menschen kennenzulernen. Interessierte können sich unter Telefon: 06192 / 25 116 an Frau Nimet Aydin, die Leiterin der Gruppe, wenden. Veranstalter sind der Ausländerbeirat und der Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus. red

Freie Plätze: Bewegungskurse für Best Ager

Wirbelsäulengymnastik

Die SeniorenNachbarschaftsHilfe e.V. bietet zwei Kurse zur Wirbelsäulengymnastik im Kellereigebäude in der Burgstraße 28 an.

Der erste Kurs besteht aus Übungen im Sitzen und Stehen: freitags ab dem 6. Januar 2023 von 9 bis 10 Uhr. Der zweite Kurs richtet sich an Fortgeschrittene: freitags von 10.15 bis 11.15 Uhr. Dabei werden die Übungen im Sitzen, Stehen und Liegen absolviert. Jeder Kurs besteht aus zehn Terminen und kostet jeweils 70 Euro.

Mitzubringen sind eine Matte oder Decke und bequeme Kleidung. Kursleiterin ist die Physiotherapeutin und Heilpraktikerin Daniela Füchter. Anmelden kann man sich unter Telefon: 06192 / 9796761.

Parkgebührenerhöhung in Hofheim verschoben

Übergangsregelung

Aufgrund von Änderungen in der Umsatzsteuergesetzgebung müssen auch in Hofheim die Parkgebühren angepasst werden. Der Magistrat hat bereits einen entsprechenden Vorschlag zur Umsetzung dieser neuen Vorgaben erarbeitet. Jetzt hat der Gesetzgeber eine Verlängerung der Optionsregelung für das alte Umsatzsteuerrecht beschlossen. In Hofheim können die Parkgebühren damit vorerst unangetastet bleiben. Diese Übergangsregelung hat aktuell zwei weitere Jahre Bestand.

Weiterlesen