17. Mai 2021

Betrunkener pöbelt

57-Jähriger bedrängt Autofahrerin

Gleich mehrere Strafverfahren hat das aggressive Verhalten eines 57-jährigen Autofahrers am Sonntagnachmittag in der Theodor-Heuss-Straße nach sich gezogen.

Gegen 15.45 Uhr befuhr eine 33-jährige Mutter die Straße, als sie von einem Autofahrer zunächst bedrängt und kurz darauf an einer Ampel auch beleidigt worden sein soll. Danach hat der 57 Jahre alte Suzuki-Fahrer nach Angaben der Polizei den Pkw der Geschädigten überholt und durch starkes Abbremsen ebenfalls zum Bremsen genötigt. Daraufhin alarmierten die Fahrzeuginsassen die Polizei, welche den 57-Jährigen einer Kontrolle unterzog. Im Rahmen der Überprüfung entstand der Verdacht, dass der Mann unter Alkoholeinfluss steht, woraufhin ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser reagierte mit einem Wert von etwa einem Promille, was neben den Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Nötigung ein weiteres Verfahren zur Konsequenz hat. Nach einer Blutentnahme, der Beschlagnahme seines Führerscheines und weiteren polizeilichen Maßnahmen auf der Polizeistation in Hofheim durfte der Mann die Wache wieder verlassen. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.