Monthly Archives: Februar 2024

Was die Großmutter noch konnte – Handschriften entziffern am Tag der Archive

Aktion im Hofheimer Stadtarchiv

Historisches Bild- und Schriftmaterial findet sich im Stadtarchiv Hofheim.
Der Tag der Archive steht in diesem Jahr unter dem Motto „Essen und Trinken“. Auch im Hofheimer Stadtarchiv gibt es dazu viel Material, zum Beispiel ein Foto von der Weinlese im Neumanschen Weinberg, aufgenommen circa 1937. Foto: Stadtarchiv Hofheim

Ist es ein Liebesbrief oder eine Nachricht von der Front? Viele Menschen haben auf dem Dachboden Briefe der Großeltern in Sütterlin- oder Kurrentschrift. Aber wenige können diese Dokumente noch entziffern. Wer dabei Hilfe braucht, kann am Tag der Archive am Samstag, 2. März, ins Hofheimer Stadtarchiv kommen. Aber auch ohne eigenes Schriftstück lohnt sich der Besuch. Anhand von bereitgestellten Beispieltexten kann man versuchen den Inhalt zu enträtseln.

„Der Tag der Archive ist eine gute Gelegenheit, einen Einblick in die Hofheimer Geschichte zu bekommen und die Angebote des Stadtarchivs kennenzulernen“, so Bürgermeister Christian Vogt. „Bei den Archivführungen wird das Archiv einschließlich des sonst nicht zugänglichen Magazins und des Arbeitsraums vorgestellt.“

Der Tag der Archive findet bundesweit alle zwei Jahre statt. Diesmal steht der Aktionstag unter dem Motto „Essen und Trinken“. Deshalb gibt es im Stadtarchiv, Pfarrgasse 24, und in der benachbarten Stadtbücherei, Kellereiplatz 2, mehrere Vorträge und Workshops zum Thema – zum Beispiel „Samenfest und sortenrein“ zur neuen Saatgutbibliothek und „Tomaten und Kräuter vorziehen“ in Zusammenarbeit mit der Initiative „Essbare Stadt Hofheim“. Für Kinder gibt es eine Ausmalstation mit dem Thema „Hofheimer Obstsorten Farbe verleihen“. red

Das Programm

10.00 bis 13.00 Uhr
„Briefe, Tagebücher, Testamente lesen“: Sprechstunde für alte Handschriften mit dem Stadtarchiv

10.30 Uhr
Führung durchs Stadtarchiv, Treffpunkt Theke

11.00 Uhr
„Samenfest und Sortenrein: die Saatgutbibliothek Hofheim“: Vortrag im Studiolo       

11.30 Uhr
Führung durchs Stadtarchiv, Treffpunkt Theke

12.00 Uhr
„Unser Wasserschlossgraben – grün und essbar“: Vortrag von Landschaftsarchitekt Jobst Seeger im Studiolo

12.30 Uhr
Führung durchs Stadtarchiv, Treffpunkt Theke

9.30 bis 13.00 Uhr
„Aus schwarz-weiß mach bunt“: Hofheimer Obstsorten Farbe verleihen – Ausmalstation für Kinder im Kreativraum

9.30 bis 13.00 Uhr
Tomaten und Kräuter vorziehen für das Projekt „1001 Tomate – Einheit in der Vielfalt“ mit der Initiative Essbare Stadt Hofheim: Mitmachangebot im Kreativraum

Vernaschte Diebe brechen in Wallauer Bäckerei ein

Blaulicht

Da war wohl die Lust auf Süßes sehr groß! Getränke sowie Lebensmittel haben unbekannte Täter in den frühen Morgenstunden des zurückliegenden Sonntages im Hofheimer Stadtteil Wallau in der Bäckerei Schießer gestohlen. Zwischen 3.35 Uhr und 4.15 Uhr drangen die Täter gewaltsam über eine Zugangstür im rückwärtigen Bereich des in der Robert-Bosch-Straße gelegenen Gebäudes ein und verursachten dabei Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Im Anschluss betraten sie den Verkaufsraum und entwendeten unter anderem Alkohol und Süßigkeiten. red

Save the Date – Wallauer „Dreck weg Tag“ am 16. März

Frühlingsputz

DIe Wallauer machen sich stark für ihren Ort.
Jede Hand hilft, den Müll in Wallau zu reduzieren. Die Fraktion der CDU im Wallauer Ortsbeirat freut sich auf viele Helferinnen und Helfer. Foto: Jörg Ströhmann

Hofheims Bürgermeister fordert die Bürgerinnen und Bürger zur Reinigungsaktion auf. In seinem Brief schreibt er: „Der Frühling steht vor der Tür! Auch in diesem Jahr wollen wir mit unserer Sammelaktion Dreckecken und liegengebliebenen Müll in unserer Stadt und den Vororten aufräumen.“

Weiterlesen

Grabschmuck von Hofheims Rasen- und Baumgräbern entfernen

Aufforderung

Rasen mähen, Laub harken, Baumschnitt – zu Beginn des Frühjahrs ist auch auf den Hofheimer Friedhöfen viel zu tun. Damit die Friedhofsmitarbeiter diese Arbeiten ausführen können, dürfen Rasen- und Baumgrabstätten nicht mit Blumen, Kerzen und ähnlichem geschmückt werden.

Die Friedhofsverwaltung bittet deshalb die Nutzungsberechtigten der Grabstätten, derartigen Grabschmuck bis zum 29. Februar wieder mitzunehmen oder die dafür vorgesehenen Ablageflächen zu benutzen. Nach diesem Termin werden die Mitarbeiter den eventuell noch vorhandenen Schmuck entfernen. red

Ich glotz TV

Fernsehen on demand

Freitags geben wir Ihnen an dieser Stelle Tipps aus dem aktuellen Programm frei empfangbarer und kostenpflichtiger Streamingdienste. Viel Spaß beim fernsehen.

Beasts Like Us

In einer verrückten Welt voller Kreaturen und Monster versuchen vier Freunde, ihren Alltag zu überstehen, ohne dabei gefressen oder infiziert zu werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beasts Like Us
Serie, 1 Staffel
Anbieter: Amazon Prime

The New Look

Diese packende Serie erzählt die aufregende Geschichte, wie es der Modeikone Christian Dior und zeitgenössischen Designern wie Coco Chanel und Balenciaga gelang, zur Zeit des Zweiten Weltkriegs die moderne Mode zu erschaffen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The New Look
Serie, 1 Staffel
Anbieter: Apple TV+

School of Champions

Im Mittelpunkt der Coming-of-Age-Serie „School of Champions“ steht ein Elite-Ski-Internat, in dem junge Ski-Talente an ihre Grenzen gehen, um zwischen Erfolgsdruck, Trainingsplan und Erwachsenwerden ihren großen Traum zu verwirklichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

School of Champions
Serie, 1 Staffel
Anbieter: ARD
Verfügbar bis 9. Februar 2025

Hafen ohne Gnade

Einst trug die Stadt Le Havre den Namen „Hafen der Gnade“. Doch heutzutage werden die Docks beherrscht von Drogenhandel und Gewalt. Mittendrin: der Gewerkschafter Pierre, der es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, diesen Teufelskreis zu durchbrechen – bisher vergeblich. Denn obwohl er ein Kind der Stadt ist und immer versucht hat, für das Gute zu kämpfen, scheint auf seiner Familie seit Jahrzehnten ein Fluch zu liegen. Kann er die Familie und sich selbst retten?

Hafen ohne Gnade
Serie, 1 Staffel
Anbieter: Arte
Verfügbar bis 15. März 2024

Suncoast

Inspiriert von der halb-autobiografischen Geschichte einer Teenagerin, die sich zusammen mit ihrer mutigen Mutter um ihren Bruder kümmert und dabei eine unwahrscheinliche Freundschaft mit einem exzentrischen Aktivisten schließt, der gegen einen der bedeutendsten medizinischen Fälle aller Zeiten protestiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Suncoast
Spielfilm, 109 Minuten
Anbieter: Disney+

Don’t Go – Zwischen Leben und Tod

Ben und seine Frau verlieren ihre Tochter bei einem tödlichen Bootsunfall. Um das tragische Ereignis zu überwinden, ziehen sie in ein altes Hotel an der irischen Küste. Doch Ben kann und will seine Tochter nicht loslassen und glaubt, sie durch einen wiederkehrenden Traum zurückholen zu können. Verliert er langsam den Verstand?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Don’t Go – Zwischen Leben und Tod
Spielfilm, 91 Minuten
Anbieter: Freevee

Der Abgrund

Während die schwedische Stadt Kiruna sinkt, ist Frigga zwischen ihrer Familie und ihrem Job als Sicherheitschefin der größten Untersee-Bohrplattform hin- und hergerissen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Abgrund
Spielfilm, 104 Minuten
Anbieter: Netflix

Die Neue und der Bulle – Ein Duisburg-Krimi

Cornelia „Conny“ Majewski lässt die Theke ihrer heiß geliebten Kneipe „Ruhrpott-Flamingo“ hinter sich und tauscht den Zapfhahn gegen eine Dienstmarke. Denn: Ein Mordfall will gelöst werden.

Die Neue und der Bulle – Ein Duisburg-Krimi
Serie, 1 Staffel
Anbieter: RTL+

Barbie

Bonbonbunte Komödie um die legendäre Spielzeugfigur: Margot Robbie und Ryan Gosling brechen als Barbie und Ken in die echte Welt auf – mit verblüffenden Folgen. Zwei Golden Globes.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Barbie
Spielfilm, 110 Minuten
Anbieter: Sky / WOW

Dick und Jane

Einst lebte Dick Harper mit seiner geliebten Ehefrau Jane, Sohn Billy und Haushälterin Blanca in einem adretten Einfamilienhaus ein glückliches Leben. Doch dann kam alles anders. Dick hat einen guten Job bei der Firma Globodyne, Jane arbeitet in einem Reisebüro. Klar, dass sie beide hart arbeiten, denn nur so können sie sich nach und nach ihre Träume erfüllen: einen Pool, einen Plasmafernseher, einen Luxuswagen.

Dick und Jane
Spielfilm, 86 Minuten
Anbieter: ZDF
Verfügbar bis 20. Februar 2024

Nisthilfen bauen in der Wiesbadener Fasanerie

Naturschutz

In der Reihe „Natur-Erleben in der Fasanerie“ geht es am Sonntag, 25. Februar, von 10.30 bis 13 Uhr im Tier- und Pflanzenpark, Wilfried-Ries-Straße 22, um das Thema „Ein Haus für Wildbienen“.

Die Teilnehmenden bauen mit Naturmaterialien einfache Nisthilfen und erfahren Wissenswertes über die Lebensweise der Wildbienen. Die Veranstaltung, die für Kinder ab sechs Jahren geeignet ist, kostet 6 Euro pro Person.

Anmeldung und Rückfragen an: Beate.tschoepe@web.de.

Für Leseratten & Bücherwürmer

Literaturempfehlungen von Wallau Online

„Seven Days“ von Steve Cavanagh ist der neue Thriller vom Autor der Bestseller „Thirteen“ und „Fifty Fifty“. Beate Malys historischer Roman „Die Bildweberin“ taucht ein in die Welt der Farben und Stoffe im mittelalterlichen Nürnberg. „Der Tag, an dem ich sterben sollte“ von Said Etris Hashemi ist der wohl persönlichste Bericht des Überlebenden eines Attentats, das Deutschland für immer verändert hat.

„Seven Days“

Man nennt ihn den König der Todeszellen. Randal Korn hat mehr Menschen auf den elektrischen Stuhl geschickt als jeder andere Staatsanwalt in Amerika. Und er genießt es, bei Hinrichtungen zuzusehen. Sein nächstes Opfer: Andy Dubois, ein junger Afroamerikaner, der wegen des Mordes an einem weißen Mädchen zum Tode verurteilt werden soll. Korn hat bereits alles für einen möglichst kurzen Prozess vorbereitet. Doch er hat nicht mit Eddie Flynn gerechnet. Dem New Yorker Anwalt bleiben sieben Tage, um Andy vor einer korrupten Justiz zu retten und den wahren Täter zu finden. Dann soll das Urteil gesprochen werden. Wird Eddie Flynn bis dahin noch am Leben sein?

Sieben Tage bleiben Eddie Flynn, um das Leben seines Mandanten zu retten. Und sein eigenes.

Steve Cavanagh wuchs in Belfast auf und zog mit 18 Jahren nach Dublin, wo er Jura studierte. Er arbeitete als Tellerwäscher, Türsteher, für einen Sicherheitsdienst und als Call-Center-Agent, bevor er einen Job bei einer großen Anwaltskanzlei in Belfast ergatterte. In seiner irischen Heimat machte sich Steve Cavanagh als erfolgreicher Bürgerrechtsanwalt einen Namen und war in zahlreiche prominente Fälle involviert. Mittlerweile konzentriert er sich auf seine Arbeit als Autor. Seine Thrillerserie um Eddie Flynn machte ihn zu einem der erfolgreichsten internationalen Spannungsautoren.

Steve Cavanagh: „Seven Days“
Übersetzt von Jörn Ingwersen
Goldmann, 2024. 592 Seiten, 17 Euro.

„Die Bildweberin“

Nürnberg, 1534: Für Emilia gibt es nichts Schöneres, als vor der Staffelei zu stehen und zu malen, auch wenn ihr das als Frau strengstens verboten ist. Als ihr Vater der Schwermut anheimfällt, muss Emilia nachts heimlich seine Auftragsmalereien zu Ende führen, während sie tagsüber als Bildwirkerin Tapisserien herstellt, um sich und ihre Schwester über Wasser zu halten. Eines Nachts wird sie im Atelier erwischt. Jan Vermeyen schwört, ihr Geheimnis für sich zu behalten, und die beiden verlieben sich ineinander. Doch nach dem tragischen Tod des Vaters werden die Schulden der Familie erdrückend, und in ihrer Not nimmt Emilia den Antrag eines reichen Tuchhändlers an. Jan verlässt die Stadt und erfährt viel zu spät, dass Emilia enttarnt wurde und im Kerker auf ihren Prozess wartet.

Beate Maly, geboren in Wien, ist Bestsellerautorin zahlreicher Kinderbücher, Sachbücher und historischer Romane. Ihr Herz schlägt neben Büchern für Frauen, die gegen alle Widerstände um ihr Glück kämpfen.

Beate Maly: „Die Bildweberin“
Ullstein Taschenbuch, 2024. 320 Seiten, 11,99 Euro.

„Der Tag, an dem ich sterben sollte“

Hanau, 19. Februar 2020: Ein Rechtsextremist erschießt an mehreren Tatorten neun Menschen aus rassistischen Motiven, weitere werden schwer verletzt. Unter ihnen der damals 23-jährige Said Etris Hashemi und sein 21-jähriger Bruder Said Nesar, sowie weitere Freunde. Etris wird am Hals getroffen, überlebt nur knapp. Sein Bruder stirbt vor Ort, jede Hilfe kommt zu spät. Wenige Sekunden, die alles verändern ― nicht nur im Leben der Betroffenen, sondern gesamtgesellschaftlich. Hanau löst eine wichtige Debatte aus, über Diskriminierung, rechten Terror in diesem Land, den Polizeiapparat und die Chancen für Deutschland.

Said Etris Hashemi, geboren am 1.9.1996, ist Sohn afghanischer Geflüchteter. Said Etris ist von dem rechtsextremen Terroranschlag am 19.2.2020 in Hanau direkt betroffen. Er verlor bei dem Anschlag seinen jüngeren Bruder Said Nesar und viele seiner Kindheitsfreunde. Er selbst überlebte den rassistisch motivierten Anschlag mit mehreren Schusswunden, u.a. am Hals, nur schwerverletzt. Seitdem ist er zum Botschafter für mehr Gerechtigkeit in diesem Land geworden, nutzt seine Stimme aktiv und setzt sich gegen Rassismus und Diskriminierung ein.

Said Etris Hashemi: „Der Tag, an dem ich sterben sollte“
Hoffmann und Campe, 2024. 224 Seiten, 23 Euro.

Maurice Kolling in top Form

Tischtennis

Zunächst sorgten Clemens Repasch und Christian Brockmeyer mit klaren Siegen für das 6:3
Christian Brockmeyer an der Tischtennisplatte. Foto: privat

Der TV Wallau empfing den Meisterschaftsfavoriten aus Neuenhain. Beide Mannschaften traten nicht in Bestbesetzung an, Wallau musste auf Tobias Kleinort verzichten. Der Start in die Doppel hätte besser laufen können. Zwar gewannen Maurice Kolling und Malte Rehm recht klar, aber am Nebentisch konnte die Kombination Christian Beul/Thomas Gerhardt ihre Chancen nicht nutzen und verloren dann in drei Sätzen.

Weiterlesen

Waller Wespe blicken auf eine erfolgreiche Kampagne

Schee war‘s wieder!

SPßa hatten die Wallauer Wespe beim Fastnachtsumzug in Hofheim.
Die Wallauer Cosmopolitians beim Fastnachtsumzug in Hofheim. Foto: Rudy Görgen

Mit dem Eröffnungsgottesdienst am 6. Januar, ging die Narrenzunft Waller Wespe e.V. auf eine rasante Reise durch die fünfte Jahreszeit. Mit viel Enthusiasmus und Herzblut nahmen die Karnevalisten die Herausforderungen der kurzen Kampagne 2024 an. Vom ersten Januarwochenende gab es jede Woche eine Veranstaltung vorzubereiten und durchzuführen. Dabei kamen Spaß, Freude und Zusammenhalt nie zu kurz.

Weiterlesen

Bürgerkoffer-Termin in Wallau entfällt

Absage

Der Bürgerkoffer-Termin in der Außenstelle Wallau fällt am 20. Februar 2024 aus. Der Grund ist die Umstellung auf eine neue Software. Der nächste Termin ist voraussichtlich der 19. März 2024.

Der Bürgerkoffer ist ein mobiler Arbeitsplatz, der regelmäßig in der Außenstelle Wallau, Rathausstraße 3, zur Verfügung steht. Dort können zum Beispiel Pässe oder Personalausweise beantragt oder der Wohnsitz angemeldet werden. red