Unfall auf IKEA-Kreuzung fordert zwei Verletzte

Rotlichtmissachtung?

Am späten Donnerstagabend verletzten sich zwei Fahrzeugführer bei einem Zusammenstoß in einem Kreuzungsbereich bei Hofheim-Wallau. Gegen 22.50 Uhr befuhr ein 33 Jahre alter Wiesbadener die Theodor-Heuss-Straße in Wallau und beabsichtigte, mit seinem Opel die Kreuzung der Theodor-Heuss-Straße / L 3017 / Am Wandersmann zu passieren, um die Fahrt in Richtung eines Fast-Food-Restaurants in der Straße „Am Wandersmann“ fortzusetzen.

Wer hatte grün?

Mitten auf der Kreuzung stieß der Opel mit dem kreuzenden Mitsubishi eines 49-jährigen Niederjosbachers zusammen. Dieser befuhr die L 3017 von Wiesbaden-Delkenheim in Richtung Wiesbaden-Breckenheim. Durch den Zusammenstoß verletzten sich beide Fahrer und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der Gesamtschaden wird mit 7.500 Euro beziffert. Beide Fahrzeugführer gaben gegenüber der Polizei an, sie seien bei grün geschalteter Ampelanlage in die Kreuzung eingefahren. Die Polizeistation Hofheim hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter Telefon: 06192 / 2079-0 zu melden. red

Tannenbäume für Hitze-Einsätze – Hofheim dankt seinen Feuerwehrleuten

Lob & Dank

Großer Dank und viel Spaß beim tannebaumschlagen der freiwilligen Feuerwehren.
Tannenbaumschlagen zum Dank für das Engagement der Feuerwehrleute. Foto: Stadt Hofheim

Rund 200 Feuerwehrleute folgten der Einladung der Stadt Hofheim zu einem Tannenbaumschlagen in der Gemarkung am Weberhäuschen. 373 Einsätze haben sie allein in der Hofheimer Kernstadt bislang im Jahr 2022 gefahren. In Marxheim waren es 96, in Diedenbergen 63, in Wallau 70, in Wildsachsen 48, in Langenhain 61 und in Lorsbach 79 Einsätze. Viele davon führten die Brandschützer im Sommer zu Wald-, Feld- und Flurbränden, ausgelöst durch Trockenheit und vermutliche Brandstiftung.

Weiterlesen

Durchwachsenes Wochenende für die Wallauer Tischtennisspieler

Spielberichte

Den Tischhtennissport im Rahmen des Sportabzeichens kennenlernen.
TeilnehmerInnen des Sportabzeichens und die Trainer Udo Schumacher und Clemens Repasch. Foto: privat

Der TV Wallau empfing zum ersten Mal den FT Wi-Schierstein. Das Wallauer Spitzendoppel Christian Vogel und Maurcie Kolling taten sicher schwer aber konnten sich in fünf Sätzen durchsetzen. Malte Rehm und Ersatzspieler Andreas Krömer waren in ihrem Doppel chancenlos. Das dritte Doppel ging in drei knappen Sätzen an den TVW, so dass man mit einer Führung in die Einzel ging.

Weiterlesen

Erfolglose Einbrüche in Wallau und anderen Hofheimer Gemeinden

Blaulicht

Erneut haben Langfinger versucht in Hofheim an das Hab und Gut anderer Leute zu kommen. Die Polizei stellte in den letzten Tagen mehrere Einbrüche in Wohnhäuser fest. Auch ein  Haus in Wallau ist betroffen. Zum Glück gingen die Diebe in allen Fällen leer aus.

Am Donnerstag, 17. November, wurde entdeckt, dass sich Unbekannte durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zu einem Wohnhaus in der Steingasse in Wallau verschafft hatten. Anschließend durchsuchten sie sämtliche Räume, entfernten sich jedoch bisherigen Erkenntnissen nach ohne Beute. Sie hinterließen einen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro an dem Fenster.

Eine weitere Tat ereignete sich am Samstagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Ritterlingstraße. Auch hier nutzten Gauner die Abwesenheit der Bewohner einer Wohnung im 1. Stock und kletterten zunächst auf einen Balkon. Über diesen gelangten sie in die Wohnräume, wo sie mehrere Räume durchwühlten, allerdings auch hier nichts entwendeten.

Gleichsam erfolglos blieben Unbekannte beim Versuch, in ein Einfamilienhaus in der Rossertstraße in der Hofheimer Kernstadt einzubrechen. Mit Hebelwerkzeug machten sie sich sowohl an einer Terrassentür als auch einem Fenster an der Gebäuderückseite vergeblich zu schaffen. Sie scheiterten und hinterließen einen Schaden in Höhe von knapp 1.000 Euro. Die Tat wurde am Montagmorgen festgestellt.

Hinweise zu allen drei Taten erbittet das Einbruchskommissariat der Sulzbacher Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0. red

Adventskranz schmückt das Mitterhäuschen

Bürgerinitiative

Passend zum blauen Wallauer Wappen, wurde der Adventskranz im Mitterhäuschen in blau geschmückt.
Neuer Weihnachtsschmuck in Wallau. Das Mitterhäuschen beherbergt jetzt einen prächtig geschmückten Adventskranz. Foto: Petra Schumann

Der Wallauer Ortskern weißt einige historische Highlights auf. Unter anderem das Mitterhäuschen, das neben dem Wallauer Rathaus einen Bild- und Textabriss der Wallauer Geschichte vermittelt. Die Wallauer Landfrauen zieren das Gebälk seit einiger Zeit regelmäßig mit saisonalen Rezepten.

Erstmals hängt dort nun ein Adventskranz in der Mitte und vermittelt den Vorbeigehenden die Vorfreude auf das kommenden Weihnachtsfest. Den Impuls gab Markus Juen, rühriges Mitglied im Wallauer Heimatverein Wanaloha. Zusammen mit der Ortvorsteherin Anja Hauzel undtatkräftig ihrem Partner, dem ehemaligen Ortsvorsteher Benjamen Hauzel, wurde die Idee realisert. psn

Winterpause auf dem Wallauer Friedhof

Bürgerinfo

Ab sofort muss es auf dem Wallauer Friedhof ohne Wasser gehen.
Kein Wasser bis ins Frühjahr auch auf dem Wallauer Friedhof. Foto: Petra Schumann

Mit dem Winter kommt nun auch der Frost. Daher werden die Wasserentnahmestellen auf allen Hofheimer Friedhöfen in dieser Woche gereinigt und das Wasser bis zum kommenden Frühjahr abgestellt. Das dient zum Schutz der Wasserleitungen. Die Friedhofsverwaltung informiert zum Ende der Frostperiode, wenn das Wasser wieder angestellt wird. red

Eröffnung des 12. Wallauer Krippenweges

Weihnachtsprojekt

GUt 5 Wochen kann man den Wallauer Krippenweg erkunden.
Ein praktischer Flyer (analog und digital) hilft, den Wallauer Krippenweg zu erkunden. Foto: Flyer

Der erste Krippenweg unter neuer Leitung, wird am Montag, 29.11. traditionell mit einem gemeinsamen Rundgang, angeführt durch den Gemeindepfarrer Hofmann, eröffnet. Start ist um 19.00 Uhr an der Kirche in Wallau. Ziel ist die Johannisberger Straße An den Häusern der Familien Renneisen und Bäuerle-Obst, die die Krippenweg-Gänger mit heißen Getränken bewirten werden.

Weiterlesen