15. Dezember 2021

Terminlos impfen in Erbenheim

nungszeiten

Auch in Wiesbaden werden weitere Impfstationen eröffnet. Am Donnerstag, 16. Dezember, startet die stationäre Impfstation im Bürgerhaus Erbenheim in den Regelbetrieb. Auch Wallauer Bürgerinnen und Bürger können sich dort impfen lassen.

Am Mittwoch, 15. Dezember, erfolgte der Probebetrieb, in dem die Abläufe einstudiert wurden. Die Eröffnung der Impfstation erfolgt in Kooperation mit dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB). Die Impfungen werden eigenständig durch den ASB durchgeführt. Die Stadt organisiert die Infrastruktur und erweitert somit das Impfangebot für Bürgerinnen und Bürger, für die nun eine weitere niedrigschwellige Möglichkeit besteht, eine schützende Impfung zu erhalten.

Täglich bis zu 500 Dosen

Bürgerinnen und Bürger, die sich für eine Erst-, Zweit- oder Dritt-Impfung interessieren, erreichen die barrierefreie Impfstelle in Erbenheim unter Adresse „Am Bürgerhaus 3“. Die Impfstelle ist montags bis freitags zwischen 9.00 und 17.00 Uhr geöffnet. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Interessierte können jederzeit zu den angegebenen Öffnungszeiten erscheinen. An der neuen Impfstelle können vergleichbar zu den anderen städtischen Impfstellen täglich bis zu 500 Dosen verimpft werden.

Niedrigschwelliges Angebot

Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende und Bürgermeister sowie Gesundheitsdezernent Dr. Oliver Franz freuen sich über den sukzessiven Ausbau niedrigschwelliger Impfangebote. Sie loben den Einsatz aller Beteiligten, die binnen kürzester Zeit und unter großem Druck den vom Land geforderten Aufbau stationärer Impfangebote auf ein solides Fundament gestellt haben. „Die Impfung bleibt für die Eindämmung der Pandemie weiterhin das entscheidende Instrument. Vor der drohenden Ausbreitung der neuartigen Omikron-Variante ist ein vollständiger Impfschutz wichtiger denn je. Jede Impfung schützt, egal ob Erst-, Zweit oder Drittimpfung“, unterstreichen Mende und Dr. Franz. Beide führen weiter aus: „Gemeinsam mit der niedergelassenen Ärzteschaft können in Wiesbaden wöchentlich viele schützende Impfstoffdosen verabreicht werden.“ red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.