4. Februar 2022

Prickelnde Trauungen bei Henkell Freixenet

Eheschließung

Heiraten in der Sektkellerei Henkell in Wiesbaden
Wo ließe es sich schöner auf den Bund des Lebens anstoßen, als in den Räumen der Sektkellerei Henkell? Freixenet. Foto: Henkell Freixenet

Besonders soll er sein, der Tag der Trauung. Ob das schöne Kleid und der elegante Anzug, die sorgsam gewählten Worte für das Trauversprechen oder der unvergessliche Ort, an dem man „Ja“ zueinander sagt. Alles wird in der Regel liebevoll ausgesucht und geplant. Jetzt gibt es Wiesbaden eine weitere zusätzliche Location, die den Hochzeitstag unvergesslich machen wird.

Das Standesamt im Biebricher Rathaus hat für heiratswillige Paare ab Mai 2022 ein neues Highlight im Angebot, denn am 21. Mai, 25. Juni und 10. September sind Eheschließungen im prachtvollen, eleganten und prickelnden Ambiente von Henkell Freixenet in der Biebricher Allee möglich.

Die standesamtlichen Trauungen werden im repräsentativen „Freixenet Saal“ des Hauses durchgeführt. Der Raum bietet Platz für bis zu 50 Personen und ist mit neuester Medientechnik ausgestattet.

Henkell Freixenet bietet auch die Gelegenheit, im Anschluss an die Trauzeremonie einen Sekt- oder Champagnerempfang zu buchen. Möglich ist zudem eine Kellereiführung durch die weltweit führende Sektkellerei für die Gäste, während sich das Brautpaar zum Fotoshooting in den prächtigen Marmorsaal des Hauses, den Ehrenhof oder den anliegenden Henkell Park begibt.

Für nähere Auskünfte und Reservierung von Trauterminen stehen ab sofort die Standesbeamtinnen in der Ortsverwaltung Biebrich, Telefon: 0611 / 319112 oder 319118 bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.