15. Februar 2022

Schutzmann vor Ort auf dem Hofheimer Wochenmarkt

Erster Info-Stand 2022

Treffen Sie den Schutzmann vor Ort auf dem Hofheimer Wochenmarkt
Polizeioberkommissar David Ausbüttel ist der Hofheimer Schutzmann vor Ort. Foto: Polizei Hofheim

Obst, Fisch und Brot einkaufen und zwischendurch dem Schutzmann vor Ort seine Sorgen rund um das Thema Sicherheit erzählen. Das ist am Mittwoch, 23. Februar, von 10 bis 13 Uhr auf dem Hofheimer Wochenmarkt auf dem Platz Am Untertor möglich – beim ersten Info-Stand-Termin 2022 von Polizeioberkommissar David Ausbüttel, der seit einem Jahr in Hofheim und in Hattersheim im Einsatz ist.

In seiner Funktion als Schutzmann vor Ort lädt David Ausbüttel regelmäßig zur Bürgersprechstunde ein. Damit diese trotz der Corona-Pandemie stattfinden kann, entstand die Idee, mit einem Info-Stand auf den Wochenmarkt zu kommen. Dort, im Freien, können ihn Bürgerinnen und Bürger viel einfacher und ohne Termin erreichen.

„David Ausbüttel möchte aktiv mit den Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt treten, bekannter werden und herausfinden, welche Themen die Menschen bewegen, was ihnen wichtig und dringend ist“, erklärt Erster Stadtrat Wolfgang Exner, der auch Vorsitzender des Präventionsrates Hofheim ist.

Polizeioberkommissar Ausbüttel und Erster Stadtrat Exner freuen sich auf zahlreiche Anregungen und laden Bürgerinnen und Bürger ein, für ein Gespräch am Info-Stand Halt zu machen.

Der Schutzmann vor Ort ist ein Baustein des KOMPASS-Projektes. Hofheim hatte sich im November 2019 dieser Sicherheitsinitiative des Landes Hessen angeschlossen. Hierbei werden gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, den Kommunen und den lokalen Sicherheitspartnern passgenaue Lösungen für die Probleme vor Ort erarbeitet und entsprechende Sicherheitsarchitekturen individuell weiterentwickelt. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.