16. Februar 2022

Stehen, sehen, gehen

Verkehrserziehung in der Kita Regenbogen

Mit Kreide, Playmobil und Spielzeugautos wurden bei der Verkehrserziehung kindgerecht Situationen im Straßenverkehr dargestellt. Foto: privat

„Stehen, sehen, gehen wenn die Räder stehen…“ So lautete eine der Regeln, die die elf Vorschulkinder der evangelischen Kita Regenbogen aus Wallau am vergangenen Freitag bei der Verkehrserziehung lernten.

Nach einer Theorie-Einheit auf dem Außengelände der Kita ging es in zwei Gruppen zu den praktischen Übungen. Dabei wurde das Überqueren an der Straße, an der Ampel und am Zebrastreifen geübt. Fragen wie „Was muss ich bei Parkplätzen und Ausfahrten beachten?“ oder „Woran erkenne ich, dass ein Auto anfahren möchte?“ stellten sich für die Kinder, die von den beiden Damen der Verkehrspolizei beantwortet wurden.  Zurück in der Kita gab es dann für die Kinder einen Fußgängerausweis, ein Malbuch, einen Aufkleber und Infomaterial für die Eltern und die Kita. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.