27. Juni 2022

Bomille oder Lokoschade? Eis für die Kids der Kita Regenbogen

Kühle Erfrischung

Eis schmeckt immer
Eis für alle gab es am Montag in der Wallauer Kita Regenbogen. Fotos: Petra Schumann

Die drei Gruppen im Wallauer Kindergarten Regenbogen waren optimal vorbereitet. Jedes Kind hatte seine zwei Eissorten vorab ausgewählt und die Erzieherinnen hatten alles sorgfältig notiert. Und dann das – kein Erdbeereis an Bord der mobilen Eisdiele der Eismanufaktur Wicker!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kein Problem für die Kids, sie blieben cool und entschieden sich ganz locker für die Alternativen Himbeer- oder Brombeereis. Die Bestellung war dann auch gar nicht so schwer. Einfach die kleine Trittleiter hochklettern und entscheiden, ob man die zwei köstlichen Kugeln aus dem Becher oder in der Waffel vernaschen möchte und schon konnte der Genuss los gehen.

Der Eismann hatte es da schon etwas schwieriger, denn die kleinen Kundinnen und Kunden hatten so ihre eigene Art ihre Lieblingssorten zu bestellen. Aber ganz gleich Pamille, Bomille oder Lokoschade, am Ende hatte jeder genau das Eis in der Hand, dass gewünscht war.

Die Qual der Wahl

Wählen konnten die Kinder unter zahlreichen Sorten. Mit dabei natürlich die Klassiker Schokolade und Vanille, aber auch Zitrone, Mango und Cookies erfreuten sich bei den kleinen Fachleuten großer Beliebtheit. Die Absolute Nummer 1 unter den Sorten war jedoch Weiße Schokolade mit Oreo, da musste zum Schluss noch eine zweite Schüssel aus der Kühlung geholt werden, um auch die letzte Kundin bedienen zu können. Und so freuten sich auch alle Erzieherinnen, dass zum Schluss für sie noch Eis da war.

Eis aufs Haus

Bezahlen mussten die Kleinen übrigens nichts, denn die Elternvertretung hatte die Verteilung organisiert und aus Spenden und Verkaufsaktionen finanziert. „Die Eis-Aktion kam schon im letzten Jahr sehr gut“ erzählt Nadja von Wolf-Zdekauer, eine der Elternvertreterinnen der Kita Regenbogen. „Deshalb wollten wir das unbedingt wiederholen. Ich freue mich, wenn ich sehe, wie die Kinder der Verteilung entgegenfiebern“, so von Wolf-Zdekauer weiter. „Das Eis kommt von der Eismanufaktur-Wicker und wird dort ohne Emulgatoren und Zusatzstoffe hergestellt, da kann man mit guten Gewissen naschen“, sagt die Elternvertreterin abschließend. psn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert