22. Juli 2022

Sängerpicknick mit neuem Klavier nach zweijähriger Coronapause

Rückblick

Tolle Stimmung beimgesnagsverein-Picknick in Wallau.
Ein Picknick mit viel Gesang erlebten die Gäste des Wallauer Gesangvereins am vergangenen Sonntag. Foto: privat

Was für eine Freude, nach zweijähriger Coronazwangspause konnte am Sonntag, 17. Juli, endlich wieder das traditionelle Sängerpicknick des Gesangverein 1853 Wallau e.V. stattfinden.

Bei strahlendem Sonnenschein, freuten sind die großen und kleinen Sängerinnen und Sänger des Vereins darauf, Mitglieder und Gäste mit selbstgemachten Kuchen und Waffeln aber auch mit Leckereien vom Grill zu verwöhnen. Chorleiter Istvan Balota hatte mit den drei Chören des Gesangvereines ein kleines Programm für die Zuschauer zusammengestellt.

Drei Chöre neun Lieder und eine Mitmach-Zugabe

Der Kinderchor begann und sang für die Zuschauer die beiden Lieder „Die Affen rasen durch den Wald“ und „Zwei Schlangen“. Der Jugendchor gab anschließend „Can you feel the Love tonight“ zum Besten. Der Erwachsenenchor unterhielt dann die Zuschauer mit den Liedern „Menschen bewahrt euch den Frieden“, „Can’t help falling in Love“, „Lollipop“.  Im Anschluss sangen dann alle drei Chöre zusammen die Lieder „The Lion sleeps tonight“, „Schön ist es auf der Welt zu sein“ und „Applaus, Applaus“ von den Sportfreunden Stiller.

Als Zugabe für das Publikum wurde das Mitmach-Lied „Mango, Mango“ von allen drei Chören angestimmt. Hierbei wurden sie tatkräftig von einigen Zuschauern unterstützt, die der Aufforderung des Chorleiters Istvan Balota doch mitzumachen, gerne gefolgt waren.

Klavierbegleitung & Ehrungen

Dank der Förderung der Naspa-Stiftung in Höhe von 1.000 Euro konnte bei dem Auftritt bereits das neu erworbene Klavier zum Einsatz kommen. Ein Dank geht auch an den Landesmusikrat, ohne dessen Unterstützung die Jugendarbeit des Gesangvereins so nicht möglich wäre.

rhdr

Im Anschluss an den Auftritt erfolgten einige Ehrungen, welche dankenswerter Weise von Herrn Höhn vom Sängerkreis Main-Taunus durchgeführt wurden. Geehrt wurden Herr Rudolf Ziegler für 65 Jahre Chormitgliedschaft, das Ehepaar Joseph und Ulla Bleser für jeweils 50 Jahre, Frau Edelgard Baumann für 25 Jahre und Leo Wenz für 10 Jahre Chormitgliedschaft. Alle Jubilare erhielten eine Urkunde und eine Anstecknadel.

Im Anschluss an die Ehrungen ließen es sich alle Anwesenden Kaffee und Kuchen oder eine Kleinigkeit vom Grill schmecken.

Falls das Interesse an einem der drei Chöre geweckt sein sollte, können Sie gerne den Gesangverein unter der E-Mail Adresse gesangverein1853wallau@gmx.de kontaktieren. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.