29. August 2022

Gesucht: Ideen für das Hofheimer Grundstück Elisabethenstraße 3

Bürgerforum I

Eigentlich ist es ein Luxusproblem, in 1A Lage von Hofheim gibt es ein Filetgrundstück, für das eine Nutzung gesucht wird. Die politischen Vertreter in der Stadtverordnetenversammlung konnten sich parlamentarisch nicht einigen – jetzt sind Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger gefragt.

Ideen für die zukünftige Nutzung des Grundstücks „Elisabethenstraße 3“, auf dem das alte Gebäude der Stadtbücherei derzeit noch steht gibt es viele. Mehrheitsfähig war in der Hofheimer Stadtverordnetenversammlung bisher keine. Nun sollen alle Bürgerinnen und Bürger die Chance erhalten, sich bei der Suche nach der besten Lösung einzubringen. Dafür wird es am Donnerstag, 8. September, 19.00 Uhr, das erste von insgesamt drei Bürgerforen geben. Sie sind Teil des Bürgerbeteiligungsprozesses, den der Ausschuss für Planung, Bauen, Umwelt und Verkehr im Mai beschlossen hat. Für die Konzeption dieses Prozesses hat die Stadtverwaltung erneut das Planungsbüro „Strunk Stadtplanung + Kommunikation“ gewonnen, das bereits das Beteiligungsverfahren für die neue Stadtbücherei preisgekrönt gestaltet hat.

Information und Gestaltung

„Wir möchten die Hofheimerinnen und Hofheimer bei der Gestaltung dieses letzten zu gestaltenden Teilstücks der Randbebauung des Kellereiplatzes einbeziehen“, sagt Bürgermeister Christian Vogt. „Gleichzeitig möchten wir das erste Bürgerforum dazu nutzen, allen die Historie der Umgestaltung des Kellereiplatzes seit 2005 zu erläutern, da dies eine wichtige Grundlage für den weiteren Prozess ist.“

Einbeziehung städtebaulichen Ziel

„Auch die städtebaulichen Rahmenbedingungen und funktionale Aspekte werden zur Sprache kommen. Denn die künftige Nutzung des Grundstücks muss im Kontext der gesamten Entwicklung von Kellereiplatz, Chinonplatz und der Flächen rund um Kellereigebäude und Wasserschloss gesehen werden“, sagt Erster Stadtrat und Dezernent für Stadtplanung Wolfgang Exner. „Zudem sollten die damals mit breiter Beteiligung formulierten städtebaulichen Ziele, die immer noch aktuell sind, in die Diskussion einbezogen werden.“

Terminfolge des Bürgerbeteiligungsprozesses „Elisabethenstraße 3“

08.09.2022                 Auftakt/ Bürgerforum I

Februar 2023             Bürgerforum II

März 2023                  Bildung eines Auswahlgremiums, Auswertung der Ergebnisse

April 2023                   Beschlussfassung durch die Stadtverordnetenversammlung

August 2023               Verfahren zur Konzeptfindung oder Ausschreibung

September 2023         Bürgerforum III

November 2023          Beschlussfassung durch die Stadtverordnetenversammlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.