7. Mai 2021

Hofheimer Taxifahrer überfallen und bedroht

Waffe statt Geld

Erst am Donnerstagabend erhielt die Polizei die Anzeige, dass zwei bislang unbekannte Männer in der Nacht zum Donnerstag, 6. Mai, Am Römerlager, zirka 00:00 Uhr, einen 70-jährigen Taxifahrer in Hofheim überfallen haben.

Den Ermittlungen zufolge stiegen die beiden kurz vor Mitternacht in Eppstein in das Taxi des späteren Geschädigten und ließen sich in die Straße „Am Römerlager“ in Hofheim fahren. Dort angekommen holte einer der ca. 1,80 Meter großen Männer eine Schusswaffe hervor und forderte Geld von dem Taxifahrer.

Einnahmen geraubt

Dieser übergab seine Einnahmen, woraufhin das Duo das Auto verließ und über den dortigen Fußweg in Richtung Bahnhof davonrannte. Beide sollen dunkel gekleidet gewesen sein und eine schwarze Mund-Nasenbedeckung getragen haben. Am Abend meldete sich der Geschädigte dann bei der Kelkheimer Polizei und erstattete Anzeige.

Die Hofheimer Kriminalpolizei untersucht den Fall und nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.