20. Mai 2021

Hofheim macht auf! Bundesnotbremse ab Samstag außer Kraft

Weiter Vorsicht walten lassen

Die Coronazahlen sind so weit gesunken, dass die "Bundesnotbremse" am Samstag im Main-Taunus-Kreis gelöst wird. Hofheim hatte am Donnerstag eine 7-Tage-Inzidenz von 30. Grafik: MTK

Die Hofheimerinnen und Hofheimer können sich auf Lockerungen der Corona-Maßnahmen einstellen. Die sogenannte Bundesnotbremse wird am Samstag, 22. Mai, 0 Uhr, außer Kraft treten.

Hintergrund ist die erfreuliche Entwicklung der Sieben-Tage-Inzidenz im Main-Taunus-Kreis. Am heutigen Donnerstag liegt diese den fünften Werktag in Folge unter der Marke von 100.

Abstands- und Hygienevorgaben gelten weiter

„Wir sind sehr froh über diese Entwicklung und freuen uns, dass wieder gewisse Normalität in unserer Stadt einkehren wird“, sagt Bürgermeister Christian Vogt. Entscheidend für Lockerungen und Öffnungen sei allerdings die Veröffentlichung auf den Seiten des Hessischen Sozialministeriums. Zudem appelliert die Stadtverwaltung an alle Hofheimerinnen und Hofheimer, trotz der Lockerungen weiter Vorsicht walten zu lassen und sich weiter an Abstands- und Hygienevorgaben zu halten. „Wir wollen das Erreichte nicht gefährden, sondern vielmehr auf weitere Lockerungen hinarbeiten damit beispielsweise mehr Vereinsaktivitäten und Mannschaftstraining möglich werden“, sagt Vogt.

Ausgangsbeschränkungen entfallen

Mit Inkrafttreten der hessischen Landesregelungen entfallen in der Stufe 1 beispielsweise Ausgangsbeschränkungen zwischen 22 und 5 Uhr. Darüber hinaus werden private Treffen von zwei Haushalten wieder möglich. Außerdem können Fitnessstudios unter Auflagen öffnen genauso wie Museen. Besonders erfreulich für viele Menschen ist die mögliche Öffnung der Außengastronomie unter Auflagen. Zu letzteren zählen u.a. ein aktueller Negativ-Test, Abstand, Sitzplatzpflicht und die Erfassung von Kontaktdaten.

Unternehmen und Vereine werden schriftlich informiert

Über die Wirtschaftsförderung habe die Stadt die betroffenen Unternehmen über die neuen Regelungen mit einem Anschreiben informiert, berichtet Vogt. Gleiches erfolgte über das Team Sport und Vereine im Rathaus an die Hofheimer Vereine.

Alle Infos zum nachlesen

Die kompletten ab Samstag geltenden Regelungen für Landkreise und kreisfreie Städte gibt es hier. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.