22. August 2021

Ab auf´s Rad und strampeln für´s Klima

Stadtradeln

Dekofahrrad in Wallau
Mit diesem Fahhrad ist die Teilnahme am Stadtradeln nicht mehr möglich. Jedes fahrbereite Bike ist jedoch bestens geeignet. Foto: Petra Schumann

Einfach mal für drei Wochen das Auto so wenig wie möglich nutzen und stattdessen das Fahrrad nehmen, das ist die Idee der Aktion „Stadtradeln“ an der sich auch die Stadt Hofheim beteiligt.

Von Samstag, 21. August, bis Freitag, 10. September 2021, nimmt Hofheim an der internationalen Kampagne des Klima-Bündnisses „Stadtradeln“ teil. 141 Radelnde haben sich bereits registriert. Sie wollen im Aktionszeitraum möglichst viele Kilometer zurücklegen, damit etwas Gutes für ihre Gesundheit tun und gleichzeitig für die Umwelt, indem sie das Auto stehen lassen und Kohlendioxid vermeiden.

72.189 Kilometer sind zu toppen

Im vergangenen Jahr haben 261 Radlerinnen und Radler insgesamt 72.189 Kilometer geschafft. 300 Aktive und 75.000 Kilometer sind das Ziel in diesem Jahr.


Auch in diesem Jahr zählen alle Radkilometer zwischen dem 21. August und 10. September, egal wo sie gefahren werden, ob im Urlaub oder in Hofheim. Für Hofheim mitmachen können alle, die in der Stadt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Übrigens sind auch E-Bikes zugelassen.

Online registrieren

Wichtig ist, sich für das Stadtradeln zu registrieren: Einfach auf der Internetseite www.stadtradeln.de/hofheim eingeben und dort registrieren. Möglich ist es auch, einem der Teams beizutreten.

Gewinne winken

Mit etwas Glück können die Radlerinnen und Radler eine Radtasche gewinnen. Weitere Infos hierzu sowie die 68-seitige Broschüre „Radfahren im Taunus“ mit Tourenvorschlägen für Freizeitradler, Mountainbiker und Rennradfahrer, Veranstaltungstipps und nützlichen Adressen zum Herunterladen gibt es ebenfalls auf der Webseite. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.