22. August 2021

Übergabe des 1.111 Ausweises am offenen Passfenster

Erfolgskonzept

Bürgerservice in Corona Zeiten.
Katharina Reitenberger (links) und Stephania Karalia, Leiterin des Bürgerbüros, am Passfenster (der Mund-Nasenschutz wurde nur für das Foto nicht getragen). Foto: Stadt Hofheim

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Das offen Passfenster in Hofheim ist eine solche und hat sich unter Corona Bedingungen als äußerst erfolgreich erwiesen.

Seit 28. Mai 2021 bietet das Bürgerbüro in Hofheim die Möglichkeit, Ausweisdokumente ohne Termin am „offenen Passfenster“ abzuholen. Dort kann der abgelaufene Ausweis gegen das neue Dokument eingetauscht werden.

Bis zu 100 Besuche pro Abholtermin

Nachdem jeden Freitag erfreulicherweise zwischen 80 und 100 Ausweisdokumente ausgegeben wurden, gab es am 20. August einen ganz besonderen Anlass zur Freude. Katharina Reitenberger war die 1.111te Besucherin am „offenen Passfenster“. Das Bürgerbüro Hofheim bedankt sich bei allen Hofheimerinnen und Hofheimern für den großen Zuspruch und gratuliert Katharina Reitenberger, der außer dem neuen Personalausweis auch eine Tasse aus der Skyline-Kollektion überreicht wurde.

Unkomplizierte Lösung

Durch die unkomplizierten rund 100 Ausweis-Abholungen stand jede Woche eine entsprechende Anzahl von freien Terminen für die Hofheimer Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung, die andere Dinge im Bürgerbüro erledigten wollten. Gerade deswegen wurde entschieden, die Aktion bis zum Ende der Sommerferien zu verlängern und am 27. August zwischen 14.00 und 16.00 Uhr die letzte Ausgabe anzubieten.

Danach schließt das Passfenster. Ab dann ist wieder ein Termin zur Abholung unter www.hofheim.de zu vereinbaren. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.