12. Oktober 2021

Wallauer Erwin Rompf für ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet

Feierstunde

Eine Auszeichnung für über ein Jahrzehnt im Ehrenamt erhielt Erwn Rompf
Der Wallauer Erwin Rompf wurde für seine ehrenamtliche Tätigkeit mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet. Foto: Petra Schumann

Auch das Feiern will nach der langen Coronapause wieder geübt sein, stellte Bürgermeister Christian Vogt am vergangenen Freitag bei der offiziellen Ehrung von vier verdienten Hofheimer Menschen im Rathaus der Stadt lachend fest. Die Freude über die zahlreich zur Feierstunde erschienen Gäste war ihm dabei anzumerken.

Nach vielen Monaten war es endlich wieder möglich, verdiente Ehrenamtler für ihr Engagement im Seniorenbeirat, Ausländerbeirat und im Ortsbeirat Wallau persönlich mit der Ehrennadel der Stadt Hofheim auszuzeichnen. Zusammen mit Stadtverordnetenvorsteher Andreas Hegeler überreichte er Monika Altenhofen, Eva Dörr und Nimet Aydin die Ehrennadel in Silber, der Wallauer Erwin Rompf erhielt die Ehrennadel in Bronze.

Jahre voller gemeinnütziger Arbeit

„Die Entwicklung einer Stadt mitgestalten, Verantwortung übernehmen für das Heute und Morgen, für das Wohl insbesondere von älteren Menschen und Menschen mit ausländischen Wurzeln – diese Aufgaben haben diese Bürgerinnen und Bürger über viele Jahre ehrenamtlich erfüllt und sich diese Auszeichnung und insbesondere unseren Dank verdient“, so Bürgermeister Vogt.

Stadtverordnetenvorsteher Hegeler betonte, dass niemand die städtischen Ehrennadeln „mal eben so im Vorbeigehen“ erhalten kann. „Mandatsträgerinnen und -träger müssen sich mindestens zehn Jahre für die Ehrennadel in Bronze und 15 Jahre für die Ehrennadel in Silber engagieren.

Ein Herz für Wallau

So wie Erwin Rompf, der Wallauer war von 1973 bis 1976 Mitglied in der Gemeindevertretung und im Haupt- und Finanzausschuss der damals selbständigen Gemeinde Wallau. Von 1977 bis 1981 gehörte er dem Ortsbeirat Wallau an und von 2015 bis 2020 war er als Mitglied im Seniorenbeirat aktiv. Insgesamt hat sich Rompf mehr als zwölf Jahren in diesen Gremien für seine Mitmenschen eingesetzt. Als ehemaliger Wallauer, fand Bürgermeister Christian Vogt sehr persönliche Worte für Erwin Rompf und erinnerte sich an viele konstruktive Gespräche und dessen außergewöhnlichen Gestaltungswillen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.