25. Februar 2022

Zweiter Booster am Wochenende

Im Impfzentrum in Hattersheim

Bereits dieses Wochenende wird im Impfzentrum Hattersheim die zweite Corona-Booster-Impfung angeboten. Wie Erste Kreisbeigeordnete Madlen Overdick mitteilt, ist diese Auffrischung gemäß Stiko-Empfehlung für bestimmte Personengruppen vorgesehen. Eine Terminvereinbarung vorher ist möglich, aber nicht unbedingt nötig.

Neben dem zweiten Booster werden aber auch Erst- und Zweitimpfungen sowie erste Auffrischungsimpfungen angeboten. Die Impfungen laufen am Samstag, 26. Februar, und Sonntag, 27. Februar, jeweils von 10 bis 14 Uhr. Injiziert wird der Biontech-Impfstoff.
Wer möchte, kann hier einen Termin buchen. Interessenten können aber auch ohne Termin ins Impfzentrum kommen. Wenn sie zu den priorisierten Gruppen für den zweiten Booster gehören, müssten sie das nachweisen, bei Medizinberufen etwa durch Mitarbeiterausweise.
Zum zweiten Mal boostern lassen kann sich, wer älter als 70 Jahre ist, wer in einer Pflegeeinrichtung wohnt oder betreut wird, wer ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf hat oder wer in Einrichtungen der Eingliederungshilfe lebt. Empfohlen wird die Impfung auch für Personen mit Immundefizienz ab dem Alter von fünf Jahren. Die zweite Auffrischung soll frühestens drei Monate nach dem ersten Booster laufen.
Die Viertimpfung wird auch Personen empfohlen, die in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen arbeiten, insbesondere mit direktem Kontakt zu Patienten oder Bewohnern. Nach den Stiko-Empfehlungen ist der zweite Booster für diesen Personenkreis sechs Monate nach dem ersten empfohlen.
Wer aber nach seinem ersten Booster eine Covid-Infektion durchgemacht hat, soll sich nach den aktuellen Empfehlungen vorerst keine zweite Auffrischung holen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.