27. Mai 2022

Fragebogen zum Hofheimer Sportentwicklungsplan ist online

Bürgerbeteiligung

Ab sofort kann man online einen Fragebogen zum Thema Sportentwicklungsplan ausfüllen. Bis zum 19. Juni können die Bürgerinnen und Bürger diesen ausfüllen. Außerdem liegt er im Bürgerbüro aus und ist in größerer Zahl an die Hofheimer Sportvereine und an die städtischen Gremien verschickt worden. Zusätzlich gibt es eine Postwurfsendung an die Hofheimer Haushalte.

Ziel ist eine möglichst breite Beteiligung. Im Fragebogen geht es um das eigene sportliche Engagement, aber auch um konkrete Verbesserungsvorschläge und Wünsche. Die Ergebnisse fließen in den Sportentwicklungsplan ein, der wiederum die Grundlage wird für künftige politische Entscheidung im Bereich des Sports und der Sportvereine.

„Wir sind sehr gespannt auf die Anregungen und Ideen der Hofheimerinnen und Hofheimer“, so Bürgermeister Christian Vogt. „Wir wollen die Sportstadt Hofheim weiterentwickeln – und hoffen, dass sich dabei so viele Menschen wie möglich einbringen.“

Zuständig für die Erarbeitung des Sportentwicklungsplans ist die Stuttgarter Beratungsfirma „Pan Geo – Gesellschaft für Angewandte Geographie“. Gemeinsam mit der Stadt und den Sportvereinen hat die Firma bereits einen ersten Workshop zum Thema abgehalten. Ein Ergebnis war, dass die Vereine sich ein noch stärkeres organisatorisches Engagement der Stadt Hofheim wünschen – zum Beispiel bei der Ansprache von Sponsoren oder bei der Beantragung und Abwicklung von Förderanträgen.

Sportstättenanalyse

Der nächste Schritt ist für „Pan Geo“ die Online-Bürgerbefragung https://pangeo.limequery.com/782524. Außerdem werden die mehr als 60 Sportstätten in Hofheim analysiert und bewertet. Dazu gehören städtische, vereinseigene, private und kreiseigene Objekte. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Sportpark Heide.

Hier geht es direkt zur Umfrage https://pangeo.limequery.com/782524. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.