14. September 2022

Wie nachhaltig ist Hofheim?

Stadtrallye mit Gewinnspiel

Spannende Rallye in Hofheim rund um das Thema Nachhaltigkeit.
Mit dem Rallye-Pass kann man die Nachhaltigkeitsstationen ganz einfach besuchen. Foto: STadt Hofheim

Im Rahmen der diesjährigen Fairen Wochen in Hofheim, vom 16. bis zum 30. September, gibt es zwischen dem 22. und 24. September eine besondere Aktion. Bei einer Stadtrallye quer durch die Kreisstadt, unter dem Motto „Hofheims Zukunft nachhaltig und fair gestalten“ können fair handelnde, lokale Akteure entdeckt werden.

Mit dabei sind die Elisabethenschule, das Haus der Jugend, die ökologische Imkerei Fischer sowie die Hofheimer Polizeistation – insgesamt gibt es zehn Stationen, an denen Interessierte mehr über deren Konzepte in Sachen Nachhaltigkeit und Fairness erfahren können.

Der Rallye-Pass führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei zielsicher zu den Stationen, die in beliebiger Reihenfolge besucht werden können. Vor Ort sind Aufgaben zu lösen, um einen Stempel auf dem Pass zu erhalten. Vollständig gestempelte Pässe können für die Teilnahme an einem Gewinnspiel eingereicht. Als Hauptpreis winkt ein Fahrrad-Gutschein in Höhe von 500 Euro, gesponsert von der Frankfurter Volksbank. Mitmachen können Einzelperson und Gruppen oder Schulklasse. Den Rallye-Pass gibt es bei der Hofheimer Lokalen Agenda 21, bei den teilnehmenden Stationen oder auf der städtischen Homepage zum Download.

Die Aktion beginnt am 22. September. Den Startschuss gibt Erster Stadtrat Wolfgang Exner um 12.00 Uhr vor dem alten Rathaus in Hofheim. Zudem bieten viele weitere lokale Akteure ein buntes Begleitprogramm rund um die Themen Fairness und Nachhaltigkeit an. Nähere Informationen hierzu sind im Programm-Flyer und im Veranstaltungskalender auf der Webseite der Stadt Hofheim zu finden.

Veranstalter ist die Hofheimer Lokale Agenda 21 in Kooperation mit dem Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.