Tag Archives: Christian Vogt

Wallauer Erwin Rompf für ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet

Feierstunde

Eine Auszeichnung für über ein Jahrzehnt im Ehrenamt erhielt Erwn Rompf
Der Wallauer Erwin Rompf wurde für seine ehrenamtliche Tätigkeit mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet. Foto: Petra Schumann

Auch das Feiern will nach der langen Coronapause wieder geübt sein, stellte Bürgermeister Christian Vogt am vergangenen Freitag bei der offiziellen Ehrung von vier verdienten Hofheimer Menschen im Rathaus der Stadt lachend fest. Die Freude über die zahlreich zur Feierstunde erschienen Gäste war ihm dabei anzumerken.

Weiterlesen

US-Kommandeur Mitchell Jones absolviert Antrittsbesuch in Hofheim

Gespräch

Gute Beziehungen zu den US-Streitkräften, haben in Hofheim Tradition.
Bürgermeister Christian Vogt, Deputy to the Garrison Commander Mitchell Jones und Erster Stadtrat Wolfgang Exner zeigt (v.l.). Foto: Stadt Hofheim

Es ist gute Sitte, dass die Kommandeure der Wiesbadener US-Army-Garnison ein gutes Verhältnis zu den benachbarten Städten und Gemeinden pflegen. Unter diesem freundschaftlichen Stern stand unlängst auch der Besuch von Deputy to the Garrison Commander Mitchell Jones.

Weiterlesen

Herbstmarkt in Hofheim – zwei Tage bummeln, schauen und kaufen

Shopping und Vergnügen mit Flair

Der traditionelle Gallusmarkt kann auch im Jahr 2 der Corona-Pandemie nicht im gewohnten Umfang stattfinden. Deshalb wurde die Veranstaltung geteilt. Den Anfang macht der Herbstmarkt mit rund 40 Ständen auf dem Kellereiplatz, der die Besucherinnen und Besucher zum Bummeln, Schauen und Kaufen einlädt. Der Kleine Gallusmarkt mit Vergnügungspark schließt sich dann eine Woche später an. Er findet ebenfalls auf dem Kellereiplatz statt.

Weiterlesen

Sonder-Impfaktionen in Hofheim – Staatsminister Wintermeyer informiert sich

Prävention

Impfen to go in Hofheim
Dirk Wähner (li.) erläutert Bürgermeister Vogt, Sabine Mishake, Leitung DRK-Kreisverband, und Staatsminister Wintermeyer (v. re.) den Ablauf bei der Sonder-Impfaktion. Wie beim Front Cooking werden hinter der transparenten Scheibe die Impfstoffe vorbereitet. Geimpft wird in einem Zelt. Foto: Stadt Hofheim

Querdenker hin, Impfgegner her – im Kampf gegen die Pandemie ist die Immunisierung mit einem der zugelassenen Vakzine die einzig bisher wirksame Maßnahme zum Schutz der eigenen Gesundheit. Die Zahl der Neuinfektionen steigt seit Tagen kontinuierlich an. Jetzt gilt es wichtig, rechtzeitig möglichst viele Menschen davon zu überzeugen, sich impfen zu lassen. Der Main-Taunus-Kreis hält dafür verschiedene Angebote bereit.

Weiterlesen

Verbindungsgang zwischen Hofheimer Rathaus und Schulzentrum geöffnet

Fertigstellung

Sicher zwischen dem Chinonplatz und dem Schulzentrum pendeln.
Bürgermeister Vogt (Mitte), Geschäftsführer Diehl und Andrea Barz, Teamleiterin Property Management bei der Hofheimer Wohnungsbau, auf der neu gestalteten Treppenanlage. Foto: Hallen und Parkhaus GmbH

Die Umgestaltung der Treppenanlage zwischen Rathaus und Stadthalle ist abgeschlossen und der Durchgang wieder freigegeben. Eine gute Nachricht für Fußgänger die jetzt wieder vom Parkplatz hinter dem Rathaus und dem Schulzentrum den Chinonplatz und umgekehrt auf kurzem Weg erreichen können.

Weiterlesen

Sieben zusätzliche Mülltonnen in der Kernstadt

Aktion „Hofheim bleibt sauber!“

So sehen die neuen Mülltonnen in der Hofheimer Kernstadt aus.
v.l. Bürgermeister Christian Vogt, Erster Stadtrat Wolfgang Exner und Stadtrat Bernhard Köppler an einer der Tonnen am Platz Am Untertor. Foto: Stadt Hofheim

Die Pandemie hat eine Nebenwirkung im Schlepptau, die auch nach jetzt fast eineinhalb Jahren immer noch spürbar ist – die Müllberge wachsen. Hofheim hat jetzt in der Kernstadt auf dieses Phänomen reagiert.

Weiterlesen

Hofheimer Stadtverordnetenversammlung bremst LINKE aus

Andreas Hegeler als Stadtverordnetenvorsteher wiedergewählt

Die Stadtverordneten Vorsitzdener
Der wiedergewählte Hofheimer Stadtverordnetenvorsteher Andreas Hegeler (Mitte). Foto: Petra Schumann

Die erste Sitzung der neugewählten Stadtverordnetenversammlung am Mittwoch, 21. April hätte, mit Blick auf die neun Punkte der Tagesordnung, eine reine Formsache werden können. Das am Ende einige Stadtverordnete noch Gesprächsbedarf hatten, war die Folge des Hare-Niemeyer-Verfahrens und dem daraus resultierenden Alabama-Paradoxon. Kennen Sie nicht? Die Hofheimer Stadtverordneten der LINKE spätestens seit lezten Mittwoch schon.

Weiterlesen