26. Mai 2021

Lesestoff mit Bonus für Leckermäulchen

Wiedereröffnung der Wallauer Stadtteilbücherei

Es geht wieder los in der Wallauer Stadtteilbücherei
Ab dem 1. Juni werden Literaturfreunde wieder in der Wallauer Bücherstube empfangen. Foto: Wallauer Stadtteilbücherei

Der Startschuss für Leseratten und Bücherwürmer fällt am Dienstag, dem 1. Juni, dann kann zwischen 16.00 und 18:30 Uhr endlich wieder ausgesucht und probegeschmökert werden. Für die ersten Besucher gibt es zum Lesespaß auch noch eine Überraschung.

Die Wallauer Bücherstube hat sich für das Wiedersehen mit den Lese-Fans etwas Besonderes ausgedacht und begrüßt die ersten 40 Besucherinnen und Besucher vom 1. bis 10. Juni mit einem Gutschein der Bäckerei Schießer über 2,50 Euro, den man einfach in den Wallauer Filialen einlösen kann.

Der Wert-Bon ist gleichzeitig ein Dank für die Treue zur Bücherstube und Anreiz, das Angebot nach der langen Pause, wieder in Anspruch zu nehmen. Denn Lesen, Kaffee oder Tee und ein süßes Stückchen gehören einfach zusammen und sorgen für ein positives Lebensgefühl.

Wieder regelmäßige Öffnungszeiten

Die Bücherei ist ab dem 1. Juni wieder dienstags von 16.00 bis 18.30 Uhr und donnerstags von 18.00 bis 20.00 Uhr zum Stöbern und Ausleihen geöffnet. Eine große Auswahl an Büchern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene warten darauf, ausgeliehen zu werden. Die ehrenamtlichen Betreuer der Bücherei Regina Weißmann, Uschi Heck, Marianne Johnen, Wolf Linxen und Tarja Diehl freuen sich auf Ihren Besuch.

Blick zurück nach vorn

Aus der Stadtteilbücherei der Stadt Hofheim wurde im November 2003 der Verein “Wallauer Bücherstube e.V.” Seit der Gründung erhält der Verein eine finanzielle Unterstützung durch die Stadt Hofheim für die Anschaffung neuer, aktueller Bücher und digitaler Medien. Stolz ist die Bücherei auf die große Anzahl von Jugendliteratur und auch spezielle Literatur für Schulkinder.

Literarische Veranstaltungen

In der Vergangenheit organisierten die Verantwortlichen immer wieder Veranstaltungen. So gab es Lesungen mit Nele Neuhaus im Jahr 2008 in Manker´s Scheune und weitere Krimilesungen mit Dieter Schmidt aus Mainz-Kastel und Roland Stark aus dem Rheingau. Verena Blecher las Lyrik und Wolfgang Mayer begleitete sie mit der Gitarre und Gesang. Unvergessen auch die Harry-Potter-Frühstück mit Gabi und Martin Klein und nicht zuletzt die Waller Buchmess` im Oktober, die inzwischen ein fester Bestandteil im Wallauer Veranstaltungskalender geworden ist. Zurzeit ist „Büchertausch mit Kaffee, Kuchen und vielen Gesprächen“ das Veranstaltungskonzept. Der Vereinsvorstand mit Hans-Peter Krecker, Martin Klein, Gunther Lehr, Uschi Heck freut sich auf alte und neue Leseratten. hofft auf ein Wiedersehen mit vielen Besuchern.

Lesespaß ab 5 Euro im Jahr

Ein Leseausweis für ein ganzes Jahr kostet für Familien 15 Euro, für Erwachsene 10 Euro und für Kinder 5 Euro. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.