3. Juli 2021

Altkleidercontainer sorgt für Ärger und Kosten in der Stadtkasse

Müllentsorgung

Dreck leigt rund um den Altkleidercontainer in der Hessenstraße in Wallau.
Alte Kleider, Müll und Säcke vor dem unerlaubt aufgestellten Altkleidercontainer in der Hessenstraße.

Immer wieder Ärger mit Altkleidercontainern, die ohne Genehmigung auf öffentlichen Flächen abgestellt werden. Ein aktueller Fall betrifft gerade das Wallauer Gewerbegebiet.

Auf der städtischen Freifläche zwischen der Zufahrt zur dortigen Aldi-Filiale und dem Grundstück der Firma Sippel an der Hessenstraße, steht ein solcher Container. Er kann – wie meist in diesen Fällen – keinem Betreiber zugeordnet werden. Rund um den Container liegen geöffnete Säcke mit Kleidung und Müll. Durch die aktuelle Witterung ist alles völlig durchnässt und verschmutzt. Ratten und Mäuse finden dort kuscheligen Unterschlupf mit Picknickangebot!

Eigentümer unbekannt

Laut Auskunft der Stadt Hofheim, konnte die Ordnungspolizei keine Adresse oder Kontaktdaten auf dem Container feststellen. Das bedeutet, der Altkleider-Sammler kann nicht auf seine Reinigungspflicht hingewiesen werden. Dies hat zur Folge, dass die Stadt Hofheim ersatzweise tätig werden muss. Es wurde veranlasst, dass der Altkleidercontainer und der herumliegende Unrat entfernt wird. Der städtische Bauhof ist informiert, die Mitarbeiter werden im Laufe der nächsten Woche in der Hessenstraße Ordnung schaffen.

Die Kosten für die Entfernung des Altkleidercontainers sowie die Reinigung der Aufstellfläche und die Entsorgung des Unrats trägt wieder einmal die Allgemeinheit.

Gemeinsam für ein sauberes Wallau

Bitte achten Sie beim Einwurf Ihrer Altkleider darauf, dass die Container korrekt beschriftet sind. Das heißt der Eigentümer mit Adresse und Kontaktdaten vermerkt ist. Wenn Sie keine Daten finden, melden Sie den Standort bitte über den Mängelmelder an die Stadt Hofheim.

Legen Sie keine Kleidung oder Säcke neben die Container, wenn diese voll sind! Wo Tauben sind, fliegen Tauben hin – heißt es im Volksmund. In wenigen Tagen bilden sich dort große Abfallhaufen. Informieren Sie über die Kontaktdaten den Besitzer, dass der Container geleert werden muss. Er kann nicht wissen, dass außerhalb der üblichen Leerzeiten, größere Mengen Altkleider eingeworfen wurden.

Wenn die Container der „Wild-Sammler“ regelmäßig einkassiert werden, verlieren sie die Lust am Aufstellen.

Sauberkeit und Ordnung an Sammelstellen können nur gemeinschaftlich erreicht werden. Die Stadt Hofheim freut sich daher über Ihre Mithilfe. psn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.