8. Juli 2021

Außenstelle Wallau öffnet wieder

Bürgerservice

Gute Nachrichten für die Bürgerinnen und Bürger in Wallau, die ehrenamtlichen Leiterinnen der Außenstelle Wallau bieten ab dem 5. August wieder Sprechstunden an.

Die Außenstelle der Stadtverwaltung war wegen der Einstufung des Main-Taunus-Kreises als Corona-Risikogebiet Mitte Oktober 2020 geschlossen worden. Mit dieser Maßnahme sollten die ehrenamtlichen Leitungen wie auch die Besucherinnen und Besucher vor einer Infektion geschützt werden.

Rückkehr zur Normalität

„Angesichts der sinkenden Inzidenz und der Lockerungen können wir es – in Abstimmung mit den Außenstellen-Leitungen – vertreten, diesen Service in auch in Wallau wieder anzubieten. Ich freue mich für die Bürgerinnen und Bürger, dass sie Angelegenheiten wieder am Ort erledigen können. Die Öffnung ist auch ein Zeichen, dass wir dem gewohnten Alltag einen Schritt näherkommen“, erklärt Bürgermeister Christian Vogt.

Die Außenstelle ist ab dem 5. August donnerstags von 17.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Wer eine Sprechstunde wahrnehmen möchte, wird gebeten sich zuvor telefonisch anzumelden und einen Termin zu vereinbaren. Sie erreichen die Außenstelle unter der Nummer 06122 / 2255. Beim Besuch gelten weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln.

Melde- und Passangelegenheiten

Ab September 2021 wird auch der Bürgerkoffer in der Außenstelle wieder im Einsatz sein. Dieser mobile Arbeitsplatz ermöglicht, dass Melde- und Passangelegenheiten vor Ort erledigt werden können. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.