28. Oktober 2021

Für Eisprinzessinnen und -prinzen – der Kellereiplatz wird wieder spiegelglatt

Schlittschuhvergnügen

Endlich wieder Schlittschuhlaufen in Hofehim.
Archivfoto des letzten Eiszaubers auf dem Kellereiplatz. Foto: Stadt Hofheim

Viele werden schon mit den Füßen scharren, denn in diesem Jahr heißt es auf dem Kellereiplatz in Hofheim wieder: „Schlittschuhe angeschnallt und los geht es!“

Nach dem Pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr, möchte die Stadt wieder an die positive Resonanz der davorliegenden Jahre anknüpfen. Eislauffreunde können wieder mitten in der Hofheimer Innenstadt die Vorweihnachtszeit genießen
Bereits am Donnerstag, 25. November, wird Bürgermeister Christian Vogt den Eiszauber um 18.00 Uhr offiziell eröffnen. Von 15.00 bis 18.00 Uhr können die ersten „Eislauf-Fans“ kostenlos die ersten Runden auf der Eisbahn drehen.

Spaß bis in den Januar

Bis Sonntag, 9. Januar 2022, bleibt der Eiszauber geöffnet. Die Resonanz zur Eisbahn und das Eisstockschießen waren in den letzten Jahren so überwältigend, dass die Stadt und ein Teil des Einzelhandels diese Idee auch in diesem Jahr wieder unterstützen.
Viele neue Sponsoren tragen dazu bei, dass sich solch eine Veranstaltung etabliert hat und gar nicht mehr weg zu denken ist. Alle haben Freude: Kinder, Erwachsene, Firmen und Vereine für Ihre Weihnachtsfeier und nicht zuletzt Hofheimer Geschäfte, die durch diese Wochen des Eiszaubers mehr Kunden gewinnen und mit tollen zusätzlichen Angeboten und weihnachtlichen Aktionen locken.

Sportlicher Wettkampf

Die Eisläufer können wieder ihre Runden auf der 35 Meter mal 15 Meter großen Eisbahn drehen und sich auf zwei separaten Bahnen beim Eisstockschießen eine schöne Zeit machen. In diesem Jahr steht den Besucherinnen und Besuchern wieder eine Eisfläche mit der Gesamtgröße von 525 Quadratmetern zur Verfügung. Und wie bereits in den vergangenen Jahren gibt es schon Voranmeldungen für Wettkämpfe. Interessenten können einfach eine Bahn für einen feierabendlichen Wettkampf unter Kolleginnen und Kollegen buchen.

Gratisrunden

Zum Abschluss des Eiszaubers 2021/22 lädt die Hofheimer Wohnungsbau GmbH (HWB) alle Hofheimerinnen und Hofheimer sowie Gäste am Sonntag, 9. Januar 2022 von 11.00 bis 13.00 Uhr zum Schlittschuhlaufen ein.

Die Allgäuer Büble Alm mit bis zu 50 Sitzplätzen lockt mit einer winterlichen Atmosphäre und knisterndem Kaminfeuer. Man kann diese Location für eine individuelle Firmen-, Geburtstags- oder Weihnachtsfeier reservieren. Rund um die Eisbahn stehen Stände mit diversen Angeboten. Zur Jahreszeit passend gibt es Glühwein, Punsch, Kakao, und Tee, aber auch Kaltgetränke wie Weißbier und vieles. Über das normale Speisenangebot hinaus steht erneut Köhlers Catering zur Verfügung. red

Preise
Kinder bis 12 Jahre
4,50 Euro (Tageskarte) und 40,00 Euro (10er-Karte)
Erwachsene
5 Euro (Tageskarte) und 45,00 Euro (10er-Karte)
Schlittschuhverleih
5 Euro.

Mietpreise Eisstockbahn
Je Stunde bis 17.00 Uhr: 40 Euro, ab 17.00 Uhr 45 Euro je Stunde.

Öffnungszeiten
Der Eiszauber hat Sonntag bis Donnerstag von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet.
Freitag und Samstag kann man bis 22.00 Uhr laufen.
Heiligabend und Sylvester bis 16.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.