29. November 2021

135 Herbergen leuchten auf dem Wallauer Krippenweg 2021

Weihnachtsspaziergang

Mehr als 130 Krippen stehen bis zum 6. Januar in Wallau.
Der diesjährige Wallauer Krippenweg führt an fast 140 Exponaten vorbei. Foto: Petra Schumann

Seit vielen Jahren erfreut der Krippenweg nicht nur die Wallauerinnen und Wallauer, sondern lockt auch viele große und kleine Spaziergänger aus der Umgebung in das Dorf. Jahr für Jahr beteiligen sich mehr Einwohner an der Idee, die von Monika Munkelt und Andrea Villmar-Heuss initiiert und organisiert wird.

2021 bietet mit 135 Exponaten wieder eine riesige Auswahl unterschiedlichster Krippen. Neben bekannten „Adressen“ sind auch wieder neue Familien und Aussteller mit ihren Krippen dazu gekommen. Große und kleinere Weihnachtskrippen lassen die Botschaft von Weihnachten in wunderbarer Weise erstrahlen.

Der Krippenweg ist seit dem 1. Advent begehbar. Bis zum 6. Januar kann er erkundet werden. Ein Faltblatt, auf dem die ausgestellten Krippen mit entsprechender Adresse zu finden sind, ist im Pfarramt erhältlich. Darauf findet man auch eine QR-Code für eine Führung via Handy. Digital kann man den Krippenweg auch mit Komoot und Outdooractive erkunden. Weitere Infos auch auf der Webseite der evangelischen Kirche Wallau. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.