12. Januar 2022

Gin-Tasting in der Bibliothek der Sinne

Verkostung

„Wenn der letzte Strohhalm, an den man sich klammert, in einem Gin Tonic steckt, geht es eigentlich.“ Dieser Spruch beschreibt die philosophische Seite der Gemeinde der Gin-Freunde. Wenn Sie dazu gehören möchten, ist die Veranstaltung in der neuen Reihe der Wiesbadener Stadtbibliotheken „Die Bibliothek der Sinne“ das Richtige für Sie.

Die Reihe soll auf die speziellen Gegebenheiten einer öffentlichen Bibliothek eingehen und den Ort „Bibliothek“ mit allen Sinnen erfahrbar machen. Nach dem erfolgreichen Whisky-Tasting im Oktober 2021, wird nun im neuen Jahr am Donnerstag, 27. Januar, von 19.00 bis 21.00 Uhr in der Stadt- und Musikbibliothek in der Mauritius-Mediathek, Hochstättenstraße 6-10, ein Gin-Tasting angeboten.

Sechs Gin-Sorten & Live-Musik

Als Kooperationspartner konnte Gianfranco Amato von der Manoamano Bar gewonnen werden. Er wird sechs Gin-Sorten und zwei verschiedene Tonics ausschenken und einiges zur Geschichte und Herstellung erzählen. Die Veranstaltung wird von Paul Groebel musikalisch am Klavier begleitet. Der Eintritt kostet fünf Euro; die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. Die Veranstaltung findet vorbehaltlich weiter verschärfter Corona-Regeln statt. Es gilt derzeit die 2G+-Regel. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden Interessierte gebeten, sich vorab per E-Mail an stadtbibliothek@wiesbaden.de anzumelden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.