20. Juni 2021

Supergau an der Salzbachtalbrücke – Ab Montag beginnt das Chaos

Umleitungsempfehlungen

Sperrung der Salzbachtalbrücke
Viel Zeit kosten die Umwege, die durch die Sperrung der Salzbachtalbrücke vor Wiesbaden, notwendig geworden sind.

Jetzt ist das passiert wovor sich alle, die in und um Wiesbaden mit Verkehrsplanung zu tun haben, fürchteten. Die in die Jahre gekommene Salzbachtalbrücke zwischen den Ausfahrten Wiesbaden Erbenheim und Biebrich, hat der Belastung während des Naubauarbeiten nicht mehr Stand gehalten. Seit Freitagnachmittag, nachdem Passanten Betonbrocken unter der Brücke und sichtbare Risse im Pfeiler, mit einer deutlich sichtbaren Neigung, gemeldet hatten, geht an diesem Nadelöhr aus und in den Rheingau und den Taunuskreis nichts mehr.

Experten bescheinigen dem Bauwerk akute Einsturzgefahr. Deshalb ist auch die Unterquerung für Fahrzeuge, Fußgänger sowie dem gesamten Bahnverkehr verboten. Die Folge ist eine Verkehrskatastrophe die sicher Wochen, vermutlich jedoch eher Monate, andauern wird.

Video-Interview von Hit Radio FFH

Ab Montag werden die Folgen für alle Pendler mit Bus, Bahn und Auto aus allen Richtungen schmerzhaft spürbar. Fahrtzeitverlängerungen von bis zu zwei Stunden müssen in Stoßzeiten einkalkuliert werden. Informationen zu Umleitungen für Pkw gibt es online beim Verkehrsservice Hessen.

Service Links

Die möglichen Umfahrungen finden Sie auf der Karte von Hessen Mobil. Einen Blick auf die live Situation an der Salzbachtalbrücke können Sie mit der Hessenschau Verkehrskamera werfen. Die geänderte Fahrtzeiten der VIAS finden Sie hier. Auch die Hessenschau berichtet über die Sperrung mit einem Video.

Wallau Online wünscht allen, die ab sofort von der Sperrung betroffen sind, gute Nerven und eine allzeit sicher Fahrt! psn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.