4. April 2022

Fortuna küsst den Wallauer Kinderchor

Gewinn

1.000 spülte die Glücksfee in die Vereinskasse des Wallauer Kinder- und Jugendchors.
Die glücklichen Wallauer Chorkinder mit dem Wunschbaumscheck von IKEA, über 1.000 Euro. Foto: privat

Wenn eine schöne Idee, die Aktion einer „Fee“ und eine große Portion Glück aufeinandertreffen, werden Wünsche wahr. Und so freuen sich die Mitglieder des Kinder- und Jugendchor des Gesangverein 1853 Wallau e.V. über satte 1.000 Euro!

Übergabe des Schecks an die Kinder- und Jugendchorbeauftragte Jana Prag durch Frau Scholz (Market Managerin) und Herr Krikken (Personalverantwortlicher), von IKEA. Foto: privat

Im vergangenen Dezember konnte man bei IKEA in Wallau Wünsche an den ÖNSKETRÄD – auch Wunschbaum genannt – hängen. Eine Sängerin des Erwachsenenchors glaubte an das Glück und schmückte den Baum im Mitarbeitereingang mit dem Wunsch für den Kinder- und Jugendchor als Empfänger der Spende. Und was soll man sagen? Die Glücksfee zog tatsächlich den Wallauer Chor aus der Lostrommel. Jetzt können sich die kleinen Mitglieder über einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro freuen. Mit dem Geld ist es dem Verein möglich, seine Kinder- und Jugendarbeit trotz der Coronaausfälle fortzuführen.

Sing doch mit

Erfreulicher Weise kann nicht nur der Kinder- und Jugendchor mit Neuigkeiten aufwarten. Auch beim Erwachsenenchor tut sich etwas. Nach der langen coronabedingten Pause startet ab Freitag, 8. April, wieder die Singstunde. Der Chor freut sich sehr über neue Mitsänger und Mitsängerinnen. Geprobt wird immer freitags von 17.00 bis 18.30 Uhr im Sängerheim des Gesangverein 1853 Wallau e.V., besser bekannt auch als „Rolands Hütte“, auf dem Kerbeplatz (alter Sportplatz) in Wallau. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.